Bundesfreiwilligendienst


Sofern Sie selbst gerne Gastgeber sind, Ihnen das Organisieren rund um Cafeteria und Küche Freude bereitet, Sie gerne in Kontakt mit älteren Menschen sind, Humor haben und mit Ihrer Art die familiäre Atmosphäre in unserem Haus unterstützen möchten, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
Bundesfreiwilligendienst, was ist das?
Der Bundesfreiwilligendienst steht Männern und Frauen jeden Alters nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht offen, die für 6 - 24 Monate in einer sozialen Einrichtung mitarbeiten möchten.
Für wen ist der Bundesfreiwilligendienst besonders interessant?
Der Bundesfreiwilligendienst ist besonders interessant für Menschen in Übergangssituationen

  • zwischen Schule und Ausbildung
  • zwischen Ausbildung und Beruf
  • zwischen Familienzeit und Beruf
  • zwischen Beruf und Ruhestand.

    Einsatzzeiten:
  • 39 Stunden pro Woche für Menschen unter 27 Jahren
  • 20 - 39 Stunden für Menschen über 27 Jahren
    Unsere Leistungen:
    (vorbehaltlich etwaiger Änderungen seitens des Trägers und/oder Gesetzgebers)
  • Taschengeld in vergleichbarer Höhe wie Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
  • Verpflegung wird gestellt oder erstattet (in vergleichbarer Höhe wie FSJ,
  • evtl. Ersatz des Kindergeldes; Sozialversicherungsbeiträge werden von der Einrichtung getragen;
  • 25 Schulungstage (für Menschen über 27 Jahre Teilnahme in angemessenem Umfang); fachliche Begleitung.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Zubel Tel.:(089) 13 99 82 86 


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen