Caritas Heilig-Geist-Spital

Alle Informationen zu dieser Einrichtung

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Caritas Heilig-Geist-Spital in Mühldorf am Inn

Ab Mitte September  2014 präsentiert sich das Altenheim Caritas-Heilig-Geist-Spital  im neuen, offenen und modernsten Standards angepassten Gebäude. Das neue Haus fügt sich am traditionellen Standort zwischen der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus und der Spitalgasse harmonisch in das historische Mühldorfer Stadtbild ein.  Das Caritas Heilig-Geist-Spital setzt die  langjährige Tradition  fort, im Herzen der Stadt pflegebedürftigen Menschen ein ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechendes Leben zu ermöglichen. Neben  95 Einzel-und 19 Doppelzimmern verfügt die moderne Anlage über eine  Cafeteria im unmittelbar angeschlossenen historischen Ökonomiestadel  sowie über eine Hauskapelle, Seminarräume, einladende Gemeinschaftsbereiche und einen schönen Garten.  Lesen Sie mehr unter Wohnen.

Neben vollstationärer Pflege bieten wir auch Kurzzeitpflege und Tagespflege (für ganze und halbe Tage)  an.

Menschen mit Demenz können  in Zukunft mit dem Tragen eines Transponders  selbstständig und  autonom bei uns wohnen -  eine gute Alternative zu einem beschützenden Bereich. Dabei informiert ein kleiner Sender unsere Mitarbeiter, sollte  der Bewohner das Haus verlassen. 

Sie haben Fragen oder möchten gerne mehr Informationen? Dann lesen sie mehr unter den entsprechenden Menüpunkten, die Sie links in der Navigationsleiste finden. 

Rundgang

Kirchturm mit blauem Himmel und Wolken zur Galeriezur Galerie


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Oktober 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1. Oktober
2. 3. Oktober 4. Oktober 5. Oktober 6. Oktober 7. Oktober 8. Oktober
9. Oktober 10. Oktober 11. Oktober 12. Oktober 13. 14. Oktober 15. Oktober
16. Oktober 17. Oktober 18. Oktober 19. Oktober 20. Oktober 21. Oktober 22. Oktober
23. Oktober 24. Oktober 25. Oktober 26. Oktober 27. Oktober 28. Oktober 29. Oktober
30. Oktober 31. Oktober