Heilerziehungspflege

Kooperationseinrichtungen

Die Ausbildung findet an zwei Lernorten statt. An durchschnittlich zwei Schultagen wird der Unterricht an der Fachschule besucht. Zusätzlich werden Blockwochen organisiert.
Der überwiegende Teil der praktischen Ausbildung findet in einer von uns anerkannten Einrichtung statt, mit der die Fachschüler einen Arbeitsvertrag abschließen.


Mit diesen Einrichtungen kooperieren wir:

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen