Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände München

Die Geschäftsführung der Caritas-Zentren München Stadt/Land arbeitet auf Stadtebene mit den anderen Wohlfahrtsverbänden zusammen. Während sich in der ARGE freie die Verbände Caritas, Arbeiterwohlfahrt, Bayerisches Rotes Kreuz, Paritätischer Wohlfahrtsverband , Innere Mission München und die Israelitische Kultusgemeinde beraten, sind in der ARGE öffentliche und freie zusätzlich Vertreter der Landeshauptstadt München beteiligt. Die Koordination läuft über den jeweils federführenden Verband.

In der ARGE werden strategische und konkrete Vorhaben und Ziele in den Bereichen Sozial- und Gesundheitspolitik in der Stadt München geplant, gestaltet, entschieden und koordiniert. In Unterausschüssen bearbeiten Experten die Fachbereiche Kinder- und Jugendhilfe, Senioren, Pflege, Schuldnerberatung, Migration und regionale Sozialplanung. So können trotz bestehender Konkurrenzsituation der Verbände untereinander gemeinsame Interessen gegenüber den politischen Akteuren Freistaat Bayern, Bezirk Oberbayern und der Landeshauptstadt München vertreten werden. Diese sind als Kostenträger und Zuschussgeber wichtige Verhandlungspartner der ARGE.


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen