Interview Ehrenamt im Mehrgenerationenhaus mit Frau Gratz

EA_Gratz_Musik

Fragestellungen zum Engagement im Ehrenamt

Frau Angelika Gratz, 51 Jahre alt, ehrenamtlich tätig als musikalische Unterstützung im Mehrgenerationenhaus Taufkirchen

Warum haben Sie sich für ein Ehrenamt bei der Caritas entschieden?

Es hat sich mehr oder weniger ergeben, da ich im MGH Taufkirchen meinen Arbeitsplatz habe und immer wieder mit den Kindern im Kita Bereich, in Berührung komme.

Ich mache sehr gerne Musik und ich habe große Freude am „Komponieren“ bzw. auch am „Liedertexte Schreiben“! So kam es, dass ich eines Tages von der Kindergartenleitung gefragt wurde, ob ich ein Bilderbuch vertonen könnte.
Aus dieser Frage ist das erste Musical entstanden das ich geschrieben habe.

Die zweite Aufführung, „Ich träume von der Reise hoch am Himmelszelt“ war mein eigenes geistiges Werk das ich zu Papier brachte.

Ich zeigte es unserem Kindergarten als Vorschlag für ein Singspiel und ebenso wurde es in einem Sommerfest der Kita verwendet.
Ich bin sozusagen, automatisch in dieses Ehrenamt gerutscht!

Welche Aufgaben/Tätigkeiten gehören zu Ihrem Ehrenamt?

Mit Kindern singen und musizieren!

Welche Voraussetzungen müssen Sie für ihre Tätigkeit mit sich bringen?

Musikalische Fähigkeiten, Ideen und Freude an der Arbeit mit Kindern!

Ich habe einige Instrumente erlernt und zusammen mit meiner Familie musizieren wir in verschiedenen Besetzungen, in öffentlichen sowie auch in internen Veranstaltungen.

Seit 1996 bin ich Mitglied in einem Zitherorchester im Landkreis Rottal Inn und übernehme dort die Stimmführung der Gitarren und die Aufgaben des Notenwarts.

Zu meinen Hobbys gehört auch das Singen, in zwei verschiedenen Chören und das Dichten von irgendwelchen wahren Gegebenheiten.

So kommt es, dass im Laufe der Zeit wieder ein neuer Einfall entsteht und ich es als Ehrenamt ausführe.

Welchen persönlichen Gewinn ziehen Sie aus Ihrem Ehrenamt?

Meine Freude an der Musik, zusammen mit Kindern und auch Erwachsenen ausleben zu können!

Meine eigenen Kompositionen umzusetzen!

Eigene Bemerkungen und Tipps für mögliche Ehrenamtliche

Um mit Kindern zu musizieren, sollte man über musikalische Fähigkeiten verfügen, sowie eine gewisse Vorbereitungszeit investieren und etwas Geduld aufbringen!


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
März 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. März 2. März 3. März 4. März 5. März
6. März 7. März 8. März 9. März 10. März 11. März 12. März
13. März 14. März 15. März 16. März 17. März 18. März 19. März
20. März 21. März 22. März 23. März 24. März 25. März 26. März
27. März 28. März 29. März 30. März 31. März