Caritas Fachambulanz für junge Suchtkranke München

Alle Informationen zu dieser Einrichtung

Liebe Besucher/-innen,
aufgrund der aktuellen Situation wegen des Corona-Virus können bis auf Weiteres keine persönlichen Kontakte stattfinden, um Sie und uns zu schützen.

Sie haben aber die Möglichkeit, uns telefonisch unter der Nummer 089 724499-300 zu erreichen oder Sie schicken uns eine Email mit Ihrer Telefonnummer und Ihrem Anliegen unter: suchtambulanzm@caritasmuenchen.de.

Falls gerade niemand Ihren Anruf persönlich entgegennehmen kann, sprechen Sie bitte auf unseren Anrufbeantworter und hinterlassen Sie Ihre Tel.-Nr. und benennen Sie Ihr Anliegen. So können wir Sie bei nächster Gelegenheit zurückrufen.

DER ERSTE VORTRAG IM RAHMEN UNSERER VORTRAGSREIHE "MEDIZIN AM ABEND" AM 31. MÄRZ FÄLLT AUS GEGEBENEM ANLASS AUS!

Die Fachambulanz für junge Suchtkranke bietet ein umfassendes Beratungs- und Behandlungsangebot.

Zielgruppe der Fachambulanz sind junge Frauen und Männer bis 30 Jahre, die gefährdet sind, von Alkohol und/oder Medikamenten abhängig zu werden, oder bereits abhängig sind.

Die Angebote der Fachambulanz richten sich darüber hinaus an Frauen und Männer jeden Alters, die gefährdet sind, von Drogen und/oder Glücksspiel abhängig zu werden, oder die bereits abhängig sind.

Die offenen Informations- und Aufnahmesprechstunden, die jeweils montags um 16.45 Uhr stattfinden, richten sich an Betroffene und Angehörige.

Neben speziellen Angeboten wie  „Cariflex“  oder „CANDIS“  finden Vermittlungen in passende stationäre und ganztägig ambulante Behandlungsformen statt.

Ihr Ansprechpartner in dieser Einrichtung

Herr Ralf Hermannstädter
Einrichtungsleiter, Diplom Sozialpädagoge (FH), Sozialtherapeut/Sucht (DRV)
E-Mail: suchtambulanzm@caritasmuenchen.de
Telefon: 089 724499300

Frau Veronika Toepffer
Stellvertretende Einrichtungsleiterin, B.A. Sozialpädagogin (FH)
E-Mail: suchtambulanzm@caritasmuenchen.de
Telefon: 089 724499300