Betreuung von Demenzkranken in Kleingruppen

Alle Informationen zum Angebot

Demenzkranke werden in einer Kleingruppe von Fachkräften und geschulten Helfern betreut. Die Betreuungsgruppe in Siegsdorf ist auch offen für Gäste aus benachbarten Gemeinden.

Betreuungsgruppe/Demenzcafé: "Gute Stube" in Siegsdorf

In der "Guten Stube" erleben die Senioren gesellige Stunden in Gemeinschaft bei Kaffee und Kuchen, Musik und Singen, Bewegungsübungen natürlich im Rahmen der Möglichkeiten jedes Einzelnen. Wir versuchen Erinnerungen zu wecken durch Feste, Geschichten und Brauchtum im Jahreskreis, sowie Spaziergänge in der nahen Umgebung.
Durch einen sehr hohen Betreuungsschlüssel können wir ganz individuell auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten jedes Einzelnen eingehen. Pflegende Angehörige erhalten dadurch ein paar Stunden freie Zeit.

Wo: Pfarrsaal in Siegsdorf (neben der Kirche)
       Kardinal-von-Faulhaber Platz 6

Wann: immer dienstags von 14 bis 18 Uhr - in der Regel 14-tägig
           Einstieg jederzeit möglich!

           Anmeldung/Abmeldung gewünscht, damit ausreichend Helfer vorhanden sind.

Wer: Demenzkranke Senioren, Altersverwirrte. Alte Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf. Rollstühle/Rollatoren kein Hindernis da barrierefreier Zugang und Toilette vorhanden.

Kosten: 40 € pro Besuch inklusive Verpflegung.
             Erstattung in der Regel über die Pflegekasse/zusätzliche Betreuungsleistungen möglich.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Maria Huber
E-Mail: Maria.Huber3@caritasmuenchen.de
Telefon: 08 61 9 88 77 - 910
http://www.caritas-traunstein.de