Trauercafé

Alle Informationen zum Angebot

Das Trauercafé ist ein offenes Angebot für trauernde Menschen.
Die Trauer um den Verlust eines nahe stehenden Menschen gehört zu den tiefgreifendsten Erfahrungen in unserem Leben. Sie ist oft sehr schmerzhaft und bestimmt das Denken, Fühlen und Handeln über einen langen Zeitraum. Trauernde fühlen sich häufig mit ihren unterschiedlichsten Gefühlen allein gelassen. Die Bereitschaft bei Freunden, Nachbarn und in der eigenen Familie immer wieder über den Verlust und über die Verstorbenen zu reden, kann begrenzt sein.
Wir wollen Ihnen mit diesem Angebot in einem geschützten Rahmen die Möglichkeit geben, andere Menschen zu treffen, die Ähnliches erlitten haben und darum einander besser verstehen können. Vielleicht möchten Sie sich in entspannter und freundlicher Atmosphäre austauschen über Ängste und Lichtblicke, über Verzweiflung und Hoffnung, über Einsamkeit und Ermutigung.
Sie können erzählen, zuhören, sich erinnern, neue Kontakte knüpfen oder einfach bei einer Tasse Tee oder Kaffee und Kuchen nur dabei sein.
Das Trauercafé ist offen für alle Trauernden, unabhängig von der Weltanschauung und Konfession und unabhängig davon, wie lange der Verlust zurück liegt.

Treffpunkt:
Pfarrei Hl. Kreuz Clubraum, Schloßstraße 15a, 83278 Traunstein

Die Treffen finden 1 x im Monat statt.

von 15.30 Uhr - 17.30 Uhr

Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos.

Leitung des Trauercafés durch die geschulten Hospiz- und Trauerbegleiterinnen

Andrea Klötzler, Sabine Bartel-Reinmiedl, Sabrina Celoni, Marianne Tusch

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Erl-Danhof Christina
Einsatzleitung Ambulanter Hospizdienst
E-Mail: christina.erl-danhof@caritasmuenchen.de
Telefon: 08 61 / 9 88 77-920