Ehrenamt und Freiwilliges Engagement


Eine Caritas ohne Ehrenamt ist unvorstellbar!
Ehrenamtliches oder Freiwilliges Engagement hat in der Caritas eine lange Tradition: Ob in Nachbarschaftshilfe, Pflege, Hausaufgabenbetreuung, Jugendprojekten, als Caritas-Sammlerin oder -Sammler, in Gremien und Ausschüssen oder in Pfarrverbänden. Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Religionen und sozialer Schichten engagieren sich bei der Caritas und werden kompetent beraten, passgenau vermittelt und begleitet. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche, Bedürfnisse und Fähigkeiten der Engagierten.


In unseren Freiwilligenzentren beraten wir Sie gerne zum Thema Freiwilliges Engagement und Ehrenamt

In unserer Fachstelle für Freiwilligendienste beraten wir Sie gerne zum Thema Freiwilligendienste



Es gibt viele Gesichter des freiwilligen Engagements in unserer Erzdiözese: Von kontinuierlichem ehrenamtlichen Einsatz bis hin zu zeitlich befristetem Engagement in Projekten. Auch die Beweggründe, sich zu engagieren sind vielfältig: Neben christlicher Barmherzigkeit stehen oft auch gesellschaftliche Verpflichtung, der Wunsch, die eigene soziale Kompetenz zu erweitern und Kontakte zu anderen Menschen zu pflegen, im Vordergrund.

Da-Sein für andere ist Aktiv-Sein mit Sinn und stiftet Solidarität in unserer Gesellschaft

Auch Unternehmen stellen sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und führen gemeinsam mit der Caritas soziale Projekte durch.


Wir beraten Sie gerne zum Thema Unternehmenskooperationen (Corporate Citizenship)

Ehrenamtliches, Freiwilliges Engagement ist wechselseitiges Geben und Nehmen. Es ist daher Aufgabe unseres Caritasverbands alle Formen des Bürgerschaftlichen Engagements zu fördern, Fortbildung, Erfahrungsaustausch und Beteiligungsmöglichkeiten anzubieten sowie Anregungen und Projekt Ideen der Engagierten aufzugreifen.




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen