Paar- und Familientherapie bei Essstörungen


Alle Informationen zum Angebot

Das Thema „Essstörung" belastet nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch ihr soziales Umfeld–insbesondere Familie, Partner, Kinder, Freunde.

Oftmals bestimmen Gefühle der Hilflosigkeit, Ohnmacht oder Schuld das Beziehungssystem. Ein schwieriges Miteinander auf der Basis dysfunktionaler Kommunikationsmuster bestimmt den Lebensalltag.

Aus diesem systemischen Denken heraus bieten wir therapeutische Gespräche mit den jeweiligen wichtigen Bezugspersonen und den Betroffenen an.

Die Gespräche finden unabhängig davon ab, ob jemand in Behandlung ist oder nur zur Beratung kommt.

Zielsetzung in den therapeutischen Paar- und Familiengesprächen ist:

  • Klärung der familiären oder partnerschaftlichen Beziehungsstrukturen
  • Erkennen der Funktionalität der Essstörung im systemischen Kontext
  • Das Problem aus der Mehrgenerationen-perspektive zu sehen
  • Einsatz individueller Ressourcen bei der Problembewältigung
  • Erkennen von dysfunktionalen Problemlösungen und Entwicklung funktionaler Bewältigungs-strategien
  • Förderung und Begleitung von Veränderungsprozesse

Eltern- und Familiengruppe

Es besteht auch die Möglichkeit über die Eltern- und Familiengruppe einen Einstieg in die Arbeit mit der Familienstruktur und der Wirkung der Essstörungs-dynamik zu bekommen.

Telefonische Terminvereinbarung:
Montag bis Freitag, 8.30 Uhr bis 14.00 Uhr
089 / 23 11 49-70




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
März 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. März 2. März 3. März 4. März 5. März
6. März 7. März 8. März 9. März 10. März 11. März 12. März
13. März 14. März 15. März 16. März 17. März 18. März 19. März
20. März 21. März 22. März 23. März 24. März 25. März 26. März
27. März 28. 29. März 30. März 31. März