Betriebliche Suchtprävention

Alle Informationen zum Angebot

Alkoholbedingte Probleme gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Beeinträchtigungen am Arbeitsplatz. Dennoch ist das Thema schambehaftet und viele Betriebe sind im Umgang mit Betroffenen unsicher und überfordert.

Hier gehen wir einerseits in Betriebe, um Führungskräfte zu Schulen, auf Betriebsversammlungen das Thema für alle transparent zu machen und ggf. beim Installieren einer „Dienstvereinbarung über Suchtgefahren am Arbeitsplatz“ zu unterstützen.

Zum anderen laden wir im Rahmen des „AK betriebliche Suchthelfer“ regelmäßig große Betriebe zu uns an die Fachambulanz zum fachlichen Input und Erfahrungsaustausch ein. Hinzu kommt das Angebot, bei Bedarf eine „Grundlagenschulung zum betrieblichen Suchthelfer“ durchzuführen.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Raphael Koller
Fachdienstleitung
E-Mail: Raphael.Koller@caritasmuenchen.de
Telefon: 08651-9585-0

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen