"Keep in touch". Wie nah ist zu nah?

21.11.2017
17:30 - 20:00 Uhr
Caritas-Zentrum München Nord
Hildegard-von Bingen-Anger 1-3
80937 München im Mehrzweckraum

Einladung zum Freiwilligen Treff
 
In Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit leisten Sie ganz wesentliche Beziehungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Dies ist nur möglich, wenn es einen geschützten Rahmen dafür gibt und eine gute „Nähe-Distanz-Balance“ besteht. Ohne Nähe zum Gegenüber ist eine förderliche Unterstützung nicht möglich. Auf der anderen Seite ist es wichtig, eine gewisse Distanz zu wahren, um Grenzüberschreitungen zu vermeiden.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema bedeutet auch eine Auseinandersetzung mit sich selbst und die Annäherung an Fragen wie:

Was verstehe ich eigentlich unter
Grenzüberschreitung und Missbrauch?

Was bedeutet für mich Nähe und Distanz in Beziehungen?

Was gehört für mich zu einer Kultur der Achtsamkeit?
 
Sie haben auch die Möglichkeit, Beispiele aus Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit näher zu betrachten und Strategien für den richtigen Umgang mit nicht eindeutigen Situationen zu finden.
 
Referentin:
Manuela Huber
Präventionsbeauftrage des Caritasverbandes
Dipl. Wirtschafts- und Sozialgeographin und Soziologin


Anmeldung: unter fwz-nord@caritasmuenchen.de oder unter 089/316063-10.
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
   
Herzliche Grüße aus dem Freiwilligen-Zentrum Nord
    
Christine Kalke, Gabriele Zapf und Anna Schwab    


Eintritt frei




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
November 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. November 2. November 3. November 4. November 5. November
6. November 7. 8. November 9. November 10. November 11. 12. November
13. 14. November 15. November 16. November 17. November 18. 19. November
20. November 21. 22. November 23. November 24. November 25. November 26. November
27. November 28. November 29. November 30. November