Projekt "Apfelpflücker": Senioren mit psychischen Beeinträchtigungen engagieren sich

Das Projekt "Apfelpflücker" beabsichtigt, ältere Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen an ein freiwilliges Engagement heranzuführen. Dabei werden sowohl der gesundheitliche Hintergrund Seniorinnen und Senioren als auch deren Sozialisation in die Beratung mit einbezogen  (Stärken der Menschen beachten).

Bei älteren Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen  kann man bei der Mehrheit eine langjährige Sozialisation in der Psychiatrie und eine mit der Krankheit verbundene Erfahrung der gesellschaftlichen Ausgrenzung annehmen. Zusätzlich ist aufgrund dieser persönlichen Lebenserfahrung auch davon auszugehen, dass keine oder nur lange zurückliegende Engagementerfahrungen vorhanden sind.

Ungeachtet dessen gehen wir davon aus, dass auch diese Zielgruppe von einem gemeinwohlorientierten Engagement profitieren wird. Es können die eigene Selbstsicherheit gestärkt und neue soziale Kontakt aufgebaut werden. 

Das Projekt "Apfelpflücker" wird in Zusammenarbeit mit dem Caritas Gerontopsychiatrischen Dienst München Süd durchgeführt.

Ansprechpartner:
Caritas Freiwilligen-Zentrum München Innenstadt
Bayerstr. 73, 80335 München
Benedetta Lanzoni, Saskia Welty, Matthias Kachel
fwz-innenstadt@caritasmuenchen.de


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
März 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. März 2. März 3. März 4. März 5. März
6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.
13. 14. März 15. März 16. März 17. März 18. März 19. März
20. März 21. März 22. März 23. März 24. März 25. März 26.
27. März 28. März 29. März 30. März 31.