Abschluss einer Vereinbarung

Derzeit gibt es kein zentrales Bewerbungsverfahren für den Bundesfreiwilligendienst. Deshalb empfehlen wir für zu besetzende Stellen möglichst vor Ort Interessenten zu werben. Gerne bieten wir Ihnen dazu Unterstützung an.

Wenden Sie sich einfach an Florian Geiger, Tel. 089/5906823-11 oder an bfd@caritasmuenchen.de


1. Vereinbarung

Der einfachste Weg für Sie:

  • Füllen Sie das Online-Formular für die/ den FreiwilligeN aus
  • Ergänzen Sie bei "Ich interessiere mich für einen Freiwilligendienst in folgender Einrichtung": Vereinbarung für "Name der Einrichtung, ggfls EST-Nummer"
  • Wir schicken Ihnen dann die fertige Vereinbarung per Email zu.

Alternativ können Sie sich auch hier die Vereinbarung herunterladen und selbst ausfüllen.


BFD-Vereinbarung des Bafza

Bitte senden Sie uns auch beliegendes Blatt mit den wichtigen Daten zur Vereinbarung (in einfacher Ausfertigung)


Wichtige Daten zur Vereinbarung

2. Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung

Bei Taschengeld, Unterkunft, Verpflegung, SV-Beiträgen und Urlaubstagen sind die entsprechenden Vorgaben schon eingesetzt. Falls Sie Unterkunft und Verpflegung ganz oder teilweise auszahlen, bei unterjährigen Diensten oder bei Teilzeit (BFD Ü27) ändern Sie bitte die entsprechenden Punkte oder rufen Sie uns kurz an.


Überblick über Kosten für Einsatzstellen


3. Urlaub, Seminartage

Gesetzliche Grundlage für den Jahresurlaub sind mindestens zwei Tage pro Dienstmonat. Wir empfehlen Ihnen, den Jahresurlaub analog AVR zu gewähren.

Unter 3.3.3. geben Sie bitte die Anzahl der Seminartage an.

Die Formel für U 27 lautet:
- Für 12 Monate sind es 25 Seminartage
- für jeden Monat weniger werden 2 Tage abgezogen
- für jeden Monat mehr wird 1 Tag dazugerechnet


4. Bitte senden Sie die Vereinbarung in 3-facher Ausfertigung an

Fachbereich Freiwilligendienste
Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.
Fachbereich Freiwilligendienste
Landwehrstraße 66
80336 München


Nur für Einsatzstellen, deren BFDlerInnen im CV personal-verwaltet werden: 
 
Den Personalfragebogen können Sie nach Zusendung der Vereinbarung direkt vorausgefüllt bei uns anfordern.

Die dazugehörigen Dokumente (Personalfragebogen, PEWAusdruck, Vereinbarung in Kopie, schriftliche Mitteilung der Steuer-Identifikationsnummer, Mitgliedsbescheinigung der gesetzlichen Krankenkasse, Führungszeugnis evtl. erweitertes Führungszeugnis) senden Sie bitte an:
Personalabteilung, z.Hd. Frau Yüksel-Tissari


Gebührenfreies Führungszeugnis

Benötigt IhrE BFDlerIn ein polizeiliches Führungszeugnis, finden Sie hier Informationen zur Kostenfreiheit


Merkblatt zur Gebührenbefreiung

5. Informationen für die BFDlerInnen

Händigen Sie der BFDlerIn beim Abschluss der Vereinbarung auch folgende Dokumente aus:


Bundesfreiwilligendienst A-Z

Merkblatt zur Durchführung eines Bundesfreiwilligendienstes

Weitere Informationen

Für eine persönliche Beratung zum Einsatz von Freiwilligen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Fachbereich Freiwilligendienste
Telefon 089/590682311
bfd@caritasmuenchen.de


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen