Jobbörse des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V.

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V. bietet eine Vielfalt an Sozial- und Verwaltungsberufen an. In unserer Jobbörse finden Sie alle Informationen zu freien Stellen, Ausbildungsplätzen, Praktika und Bachelor- und Masterarbeiten im Verband.



Erstellt am: 05.01.2017
Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. sucht für die Fachambulanz für erwachsene Suchtkranke in München zum 01.03.2017 eine/n

Sozialpädagogin/en (Dipl. oder BA/Master)

in Vollzeit (39 Stunden/Woche), vorerst befristet auf ein Jahr mit der Option auf eine Festanstellung.
Kennung: DICVM-2016-12-00009
Stellenumfang: Vollzeit
Befristung: befristet

Das Aufgabenspektrum der Fachambulanz für erwachsene Suchtkranke umfasst die Beratung und Behandlung von Menschen ab dem 30. Lebensjahr, die suchtgefährdet oder bereits abhängig von Alkohol und/oder Medikamenten sind und das Intensiv Ambulant Betreute Einzelwohnen (IBEW) für ältere Menschen ab dem 60. Lebensjahr.
 
Die Aufgabenschwerpunkte liegen mit jeweils 19,5Std. in beiden Bereichen unserer Einrichtung:
 
Intensiv Betreutes Einzelwohnen für Menschen ab 60 Jahren (IBEW 60+):
  • Aufsuchende Soziale Arbeit bei suchtkranken, älteren Menschen im Betreuten Einzelwohnen
  • Integration und Inklusion älterer, suchtkranker Menschen in das Gemeinwesen
  • Unterstützung der Klienten bei administrativen Angelegenheiten
  • Angehörigenarbeit
  • Kooperation mit Altenservicezentren, Kliniken, Fachärzten, gesetzlichen Betreuern, etc.
Beratung und Behandlung:
  • Beratung und Behandlung von Suchtkranken und deren Angehörigen
  • Vermittlung in Rehabilitationsmaßnahmen
  • Durchführung von gruppenspezifischen Maßnahmen
  • Suchtprävention
Wir erwarten:
  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit mit älteren und suchkranken Menschen sind erwünscht
  • Interesse und Freude an der Durchführung von Gruppenangeboten
  • Fähigkeit zum selbständigen und selbstverantwortlichen Arbeiten  
  • Freude an der Mitarbeit in einem multi-professionellen Team
  • Bereitschaft, sich auf weitere Entwicklungen unserer Arbeit einzulassen und diese aktiv mit zu gestalten
  • Professionalität
  • Mobilität  
Wir bieten:
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • Einbindung in ein fachlich qualifiziertes, kooperativ arbeitendes Team
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes mit umfangreichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Krankenzusatzversicherung
  • Supervision, Fort- und  Weiterbildungsmöglichkeiten (Sozialtherapie Sucht VDR)
  • Fahrtkostenermäßigung durch DB-Jobticket
Bewerber/innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Wenn Sie sich von diesen Aufgabenfeldern angesprochen fühlen, freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Konfession.

Bewerbungsanschrift - Caritas Fachambulanz für erwachsene Suchtkranke München

Arnulfstraße 83/3. Stock
80634 München


Ansprechpartner: Herr Bernd Jackel
Tel. 089 724499350
E-Mail: suchtambulanz@caritasmuenchen.de
Web: http://www.caritas-suchtambulanz-erwachsene-muenchen.de



Sie haben keine passende Stelle gefunden?

Abonnieren Sie doch unseren "Caritas Job-Newsletter" rechts oben neben dem Suche-Button, dann erhalten Sie regelmäßig unsere aktuellen Stellen zu Ihrer Suchanfrage per Email.