Jobbörse des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V.

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V. bietet eine Vielfalt an Sozial- und Verwaltungsberufen an. In unserer Jobbörse finden Sie alle Informationen zu freien Stellen, Ausbildungsplätzen, Praktika und Bachelor- und Masterarbeiten im Verband.



Erstellt am: 08.02.2017
Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. sucht für die Fachambulanz für Suchtkranke im Caritas-Zentrum Bad Tölz-Wolfratshausen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sozialpädagogen/innen (Dipl. oder BA/Master)

im Bereich des Betreuten Wohnens und des Intensiv betreuten Wohnens Suchtkranker, in Voll- und Teilzeit, unbefristet.
Kennung: DICVM-2017-01-00071
Stellenumfang: Vollzeit
Befristung: unbefristet

Das Aufgabenspektrum der Fachambulanz für Suchtkranke umfasst die Beratung und Behandlung von Menschen, die suchtgefährdet oder bereits abhängig von Alkohol, Medikamenten, Drogen und/oder nichtstoffgebundenen Süchten sind. Das Ambulant Betreute Einzelwohnen (BEW) ist ein niedrigschwelliges Hilfeangebot für Menschen mit langjähriger Abhängigkeitserkrankung, die unterschiedliche Unterstützung in der Alltagsbewältigung benötigen. Das Ziel dieses Angebotes ist es, die Betroffenen in Ihrem Wunsch nach einem selbstbestimmten und weitgehend abstinenten Leben zu unterstützen und im Alltag zu stärken.
  
Wir erwarten:
  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Arbeit mit suchtkranken Menschen oder psychisch Kranken sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Fähigkeit zum selbständigen und selbstverantwortlichen Arbeiten  
  • Freude an der Mitarbeit in einem multi-professionellen Team
  • Bereitschaft, sich auf weitere Entwicklungen unserer Arbeit einzulassen und diese aktiv mit zu gestalten
  • Mobilität und einen Führerschein der Klasse B/III 
Wir bieten:
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete in landschaftlich reizvoller Umgebung
  • ein fachlich qualifiziertes, kooperativ arbeitendes Team mit sympathischen Kollegen/innen
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes mit umfangreichen Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Krankenzusatzversicherung
  • Supervision, Fort- und  Weiterbildungsmöglichkeiten (Sozialtherapie Sucht VDR)
Bewerber/innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Wenn Sie sich von diesen Aufgabenfeldern angesprochen fühlen, freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung.

Bewerbungsanschrift - Caritas-Zentrum Geretsried



Graslitzerstr. 13
82538 Geretsried


Ansprechpartner: Herrn Herbert Peters
Tel.: 08171 9830-40
E-Mail: Caritas-toelz@caritasmuenchen.de



Sie haben keine passende Stelle gefunden?

Abonnieren Sie doch unseren "Caritas Job-Newsletter" rechts oben neben dem Suche-Button, dann erhalten Sie regelmäßig unsere aktuellen Stellen zu Ihrer Suchanfrage per Email.