Jobbörse des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V.

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V. bietet eine Vielfalt an Sozial- und Verwaltungsberufen an. In unserer Jobbörse finden Sie alle Informationen zu freien Stellen, Ausbildungsplätzen, Praktika und Bachelor- und Masterarbeiten im Verband.



Erstellt am: 05.04.2017
Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. sucht für die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche im Berchtesgadener Land ab sofort

Therapeuten/innen für Lese-Rechtschreibstörung und/oder Dyskalkulie

in Teilzeit (bis zu 19,5 Stunden/Woche) oder auf Honorarbasis, zunächst befristet auf ein Jahr
Kennung: DICVM-2017-02-00026
Stellenumfang: Teilzeit
Befristung: befristet

Zu Ihren wichtigsten Aufgaben gehören:
  • Therapie von Lese-/Rechtschreibschwäche/-störung und/oder Dyskalkulie
  • Einzeltherapie
  • Gruppenangebote
  • Zusammenarbeit mit Elternhaus, Schule und anderen Kooperationspartnern
  • Verlaufsdokumentation
  • Teilnahme am Kleinteam
  • Mitarbeit im multidisziplinären Team der Beratungsstelle
Sie bringen mit:
  • Ausbildung zur (Akademischen) LRS-Therapie oder Zertifizierung nach BVL oder Anerkennung durch den BALDT
  • idealerweise auch eine Ausbildung zur Therapie von Dyskalkulie
  • pädagogische, psychologische oder medizinisch-therapeutische Grundausbildung
  • Erfahrung und Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • Freude an der Arbeit, Loyalität, Verbindlichkeit
  • Offenheit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit an zwei Dienststellen (optimalerweise Bad Reichenhall und Berchtesgaden)
  • Führerschein und eigener Pkw
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche
Wir bieten:
  • einen sicheren und  interessanten Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum, bei guter Ausstattung in hellen modernen Räumlichkeiten
  • die Eingebundenheit in ein kompetentes, aufgeschlossenes, nettes und engagiertes Team
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Arbeitsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit attraktiven Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge und Krankenzusatzversicherung sowie Jahressonderzahlungen
Bewerber/innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 
   
Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe der Konfession.

Bewerbungsanschrift - Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche



Insbruckerstraße 2
83435 Bad Reichenhall


Ansprechpartner: Frau Sabine Nützel
Telefon: 08651/762 66 21
E-Mail: sabine.nuetzel@caritasmuenchen.de



Sie haben keine passende Stelle gefunden?

Abonnieren Sie doch unseren "Caritas Job-Newsletter" rechts oben neben dem Suche-Button, dann erhalten Sie regelmäßig unsere aktuellen Stellen zu Ihrer Suchanfrage per Email.


Jobbörse des Erzbischöflichen Ordinariats