Jobbörse des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V.

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V. bietet eine Vielfalt an Sozial- und Verwaltungsberufen an. In unserer Jobbörse finden Sie alle Informationen zu freien Stellen, Ausbildungsplätzen, Praktika und Bachelor- und Masterarbeiten im Verband.



Erstellt am: 08.03.2017
Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. sucht für das dem Caritas-Zentrum Miesbach angegliederte Mehrgenerationenhaus „Begegnungszentrum Tegernseer Tal“ mit integrierter Tagesstätte für psychisch beeinträchtigte Menschen in Rottach-Egern zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sozialpädagogin/en, Fachpflegekraft für Psychiatrie, Ergotherapeutin/en oder Beschäftigungstherapeutin/en

in Teilzeit, vorläufig befristet auf ein Jahr mit Option auf eine Festanstellung.
Kennung: DICVM-2017-03-00022
Stellenumfang: Teilzeit
Befristung: befristet

Das Caritas Zentrum Miesbach bietet soziale Dienstleistungen für den gesamten Landkreis Miesbach mit nahezu 100.000 Einwohnern. Dies beinhaltet unter anderem Pflege, Beratung und Begleitung in den Bereichen Sucht- und psychische Erkrankungen, soziale Beratung, ein Mehrgenerationenhaus, Betreuung in Kindertagesstätten, sowie Schuldner- und Insolvenzberatung. Das Caritas Zentrum Miesbach ist darüber hinaus Anlaufstelle für jegliche soziale Problemsituation.

Wir wünschen uns ein neues Teammitglied mit
  • einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung, idealerweise mit Kenntnissen im Themenfeld psychische Erkrankung und/oder Senioren
  • Spaß an Konzeptionierung, Planung und Durchführung generationenspezifischer und generationsübergreifender Angebote
  • Talent für organisatorische und verwaltende Aufgaben (z.B. Führung von Listen, Statistiken etc.)
  • Erfahrung in Beratung, Vermittlung und Begleitung von psychisch Kranken im Rahmen der Tagesstätte
  • Freude an Schulung und Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiter
  • Ideen für Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Führerschein Klasse III bzw. B
Freuen Sie sich auf:

  • eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • lösungs- und ressourcenorientiertes Arbeiten
  • ein multiprofessionelles Team
  • Austausch in fachübergreifenden Gremien
Wir bieten:

  • ein interessantes, verantwortungsvolles und vielseitiges Arbeitsgebiet
  • ein aufgeschlossenes und kollegiales Team
  • Fort- und Weiterbildungen sowie Supervision
  • Arbeiten in einem sehr schönen Ambiente in einer der schönsten Urlaubsregionen Oberbayerns
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes mit attraktiven Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und Krankenzusatzversicherung
Bewerber/innen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Fragen steht Ihnen Frau Gabriele Waitz gerne unter der Tel.-Nr. 08025/280630 zur Verfügung.

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe der Konfession.

Bewerbungsanschrift - Sozialpsychiatrischer Dienst Miesbach



Franz-und-Johann-Wallach-Str. 12
83714 Miesbach


Ansprechpartner: Frau Gabriele Waitz
Tel. 08025 280630
E-Mail: gabriele.waitz@caritasmuenchen.de



Sie haben keine passende Stelle gefunden?

Abonnieren Sie doch unseren "Caritas Job-Newsletter" rechts oben neben dem Suche-Button, dann erhalten Sie regelmäßig unsere aktuellen Stellen zu Ihrer Suchanfrage per Email.