Jobbörse des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V.

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V. bietet eine Vielfalt an Sozial- und Verwaltungsberufen an. In unserer Jobbörse finden Sie alle Informationen zu freien Stellen, Ausbildungsplätzen, Praktika und Bachelor- und Masterarbeiten im Verband.



Erstellt am: 18.10.2017
Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. ist Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Darüber hinaus sind wir Träger von über 350 Einrichtungen in der Jugend-, Alten- und Eingliederungshilfe, sowie Träger von zahlreichen Beratungsdiensten. Die Abteilung Kommunikation und Sozialmarketing sucht zur Verstärkung des Fundraisingteams zum 08.01.2018 oder früher eine/n

Referenten/in mit dem Schwerpunkt Stiftungsmarketing

in Teilzeit (19,5 Stunden/Woche), befristet auf 2 Jahre als Elternzeitvertretung
Kennung: DICVM-2017-09-00043
Stellenumfang: Voll- oder Teilzeit
Befristung: befristet

Die Pater-Rupert-Mayer-Stiftung ist eine kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts. Zweck der Stiftung ist die Förderung des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V. Das Marketing für die Pater-Rupert-Mayer-Stiftung ist wie das Erbschafts- und Großspendermarketing ein Fundraising-Instrument des Diözesan-Caritasverbands.

Die Aufgabe beinhaltet: 
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen für die Pater-Rupert-Mayer-Stiftung des Caritasverbands
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Pater-Rupert-Mayer-Stiftung
  • Konzeption, Weiterentwicklung und Pflege des Internetauftritts der Pater-Rupert-Mayer-Stiftung
  • Gewinnung, Bindung und Betreuung von (potentiellen) Stifter/-innen
  • Durchführung von Informations-/Werbeveranstaltungen für Erbschaften, Zustiftungen, Stiftungen
  • Gewinnung und Pflege von Multiplikatoren
  • Interne Kommunikation des Angebots der Pater-Rupert-Mayer-Stiftung
  • Regelmäßige Ergebniskontrolle und Reporting
  • Laufende Markt- und Wettbewerbsbeobachtung
Ihr Profil:
  • Abschluss als Fundraising-Manager, Stiftungsmanager oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung im Bereich Fundraising/Stiftungs-/Erbschaftsmarketing
  • Fähigkeit Menschen zu motivieren und zu begeistern
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Analytische und konzeptionelle Denkweise, Ergebnisorientierung
  • Interesse und Motivation für die aktive Mitarbeit in einem kirchlichen Wohlfahrtsverband
  • Sehr gute Kenntnisse in den MS Office Anwendungen, Datenbanken und Online-Anwendungen
  • Erfahrung in Non-Profit-Organisationen und mit kirchlichen Strukturen von Vorteil
Wir bieten:
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit allen Möglichkeiten für Initiative und Engagement
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich zusätzlicher Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierter Betrieblicher Altersvorsorge, Krankenzusatzversicherung und Jahressonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub und einen zusätzlichen freien Tag (AVR-Tag)
  • freie Tage für Fort- und Weiterbildung sowie Meditations- und Besinnungstage
  • Fahrtkostenermäßigung durch Jobticket MVV/DB
  • Zentrumsnaher Standort direkt am Münchner Hauptbahnhof
Bewerber/innen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Diese Stelle ist auch mit unserer Ausschreibung Referent/in mit dem Schwerpunkt Förderstiftungsberatung kombinierbar und ergibt in dieser Besetzung eine Vollzeitstelle.

Wenn Sie einer christlichen Kirche angehören, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.10.2017.

Bewerbungsanschrift - Personalabteilung - Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V.



Hirtenstraße 4
80335 München


Ansprechpartnerin: Frau Franziska Wirth
Tel. 089 55169-492
E-Mail: Bewerbung@caritasmuenchen.de


Sie haben keine passende Stelle gefunden?

Abonnieren Sie doch unseren "Caritas Job-Newsletter" rechts oben neben dem Suche-Button, dann erhalten Sie regelmäßig unsere aktuellen Stellen zu Ihrer Suchanfrage per Email.


Weitere Stellenangebote und Jobs finden

Link zur Stellenbörse des Erzbischöflichen Ordinariats