Das Kinderhaus St. Vitus

Alle Informationen zu dieser Einrichtung

Das Kinderhaus St. Vitus in der Dachauerstraße eröffnete seinen Betrieb im Januar 2012.

Vier Krippengruppen, eine Regelgruppe und eine Integrationsgruppe im Kindergarten bieten Platz für insgesamt 88 Kinder, die sich auf vier Ebenen im Haus bewegen können. Die Räume, in denen die Kinder zum Spielen und Lernen angeregt werden sollen, sind den Bildungs- und Lernbereichen des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans angelehnt.

Schwerpunkte sind beispielsweise Integration/ Inklusion, sprachliche Erziehung, soziales Lernen, mathematische Bildung, Musikerziehung usw. Ein großer Garten und die umliegenden Grünanlagen des Wohngebiets bieten viel Platz zur Bewegung.

In der Regelgruppe betreuen jeweils eine Erzieherin, Kinderpflegerin und ein Praktikant 25 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren. In der Integrationsgruppe werden 15 Kinder von je einer Heilpädagogin, einer Erzieherin, einer Kinderpflegerin und Praktikantin betreut.

In jeder Krippengruppe betreuen jeweils eine Erzieherin, eine Kinderpflegerin und eine Praktikantin 12 Kinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren.


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen