Suchterkrankungen


Älterer Mann sitzt mit dem Rücken zum Betrachter alleine auf der Bank
Einsamkeit als Suchtauslöser
Jesita/iStock

Wie jeder Lebensabschnitt kann auch das Alter Krisen auslösen, zum Beispiel durch den Verlust des Lebenspartners, den Beginn des Ruhestands oder einer Krankheit.
In solchen Situationen greift man dann möglicherweise zu Alkohol oder Medikamenten. Auf Dauer können so große seelische oder körperliche Probleme auftreten.
Wenn Sie mehr über das Thema Sucht im Alter wissen wollen, können Sie hier weiterlesen.

Weiterführende Seiten zum Thema Sucht im Alter

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen