Beratung zur Patientenverfügung

Alle Informationen zum Angebot

Jeder Mensch hat die Verantwortung für sein Leben und auch für sein Sterben.
Eine Patientenverfügung ermöglicht es, Verantwortung vorausschauend wahrzunehmen. Sie bietet den Ärzten und Angehörigen eine wichtige Entscheidungshilfe und Entlastung, wenn der Betroffene selbst nicht mehr entscheidungsfähig ist. Die Patientenverfügung hält fest, wie sich der Patient entschieden hätte und ermöglicht es, in seinem Sinne zu handeln.

Mit einer Vorsorgevollmacht ernennt man mehrere Vertrauenspersonen zu Stellvertretern. Sie sind die Garanten dafür, dass die Wünsche und Vorstellungen des Patienten so berücksichtigt werden, wie sie in der Patientenverfügung niedergelegt sind und mit den Bevollmächtigten besprochen wurde.
Für das Abfassen der Patientenverfügung und der Vorsorgevollmacht ist eine Beratung nicht zwingend erforderlich. Sie hat sich jedoch als sehr sinnvoll erwiesen, da meist viele Fragen auftauchen, die sich am besten in einer persönlichen Beratung beantworten lassen.

Geschulte Fachleute beraten in unserem Auftrag zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht nach vorheriger Terminvereinbarung zu Hause.



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Februar 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. Februar 2. Februar 3. Februar 4. Februar 5. Februar
6. Februar 7. Februar 8. 9. Februar 10. Februar 11. Februar 12. Februar
13. Februar 14. Februar 15. Februar 16. Februar 17. Februar 18. Februar 19. Februar
20. Februar 21. Februar 22. 23. Februar 24. Februar 25. Februar 26. Februar
27. Februar 28. Februar