Edukation

Schulung für Angehörige von Demenzkranken

Die Zahl der Demenzkranken nimmt mit der Zahl der älter werdenden Menschen zu. Wenn ein Familienmitglied an einer Demenz erkrankt, werden Angehörige oft vor angsterregende Herausforderungen gestellt. Angehörige fühlen sich meist hilflos. Was können wir tun, wie gehe ich mit meinem Partner, meiner Partnerin oder meiner Mutter/meinem Vater um?

In der Schulung erfahren Angehörige von Demenzkranken Unterstützung und Entlastung. In zehn Terminen werden wir uns dem Thema Demenz mit all seinen Aspekten nähern. Was passiert eigentlich im Gehirn, wenn jemand demenzkrank wird? Welche Auswirkungen hat das auf unser gemeinsames Leben? Wie und woher bekomme ich Hilfe? Solche und andere Fragen werden ebenso behandelt wie Umgangs- und Kommunikationsmöglichkeiten mit einem Demenzkranken oder die Frage, wie man für die Probleme in der Zukunft vorsorgen kann. Darüber hinaus bietet der Austausch mit anderen Menschen, die in einer ähnlichen Situation stecken, Entlastung.

Wenn Sie an einer Schulung interessiert sind oder sich unverbindlich informieren möchten, dann wenden Sie sich an die Caritas Fachstelle für pflegende Angehörige.


Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Herr Thomas Dlugosch
E-Mail: thomas.dlugosch@caritasmuenchen.de
Telefon: 08441/8083-810


Schulung zum Begleiter für Demenz- und Alzheimerkranke im Alltag zu Hause

Mit dem Thema Demenz beschäftigt sich das Caritas-Zentrum Pfaffenhofen schon seit geraumer Zeit, da auch im Landkreis Pfaffenhofen immer mehr Menschen an Demenz erkranken. Die Angehörigen stehen jedoch dem Phänomen "Demenz" oft sehr hilflos gegenüber. Schnell kann es zur Überforderung sowie zu körperlichen und psychischen Belastungen des betreuenden Angehörigen kommen. Die eigenen Interessen und Bedürfnisse werden meistens zurückgestellt.

Eine stundenweise Entlastung bei der Betreuung des Demenzkranken ist für pflegende Angehörige sehr wertvoll. Da die Nachfrage nach solchen stundenweisen Entlastungen steigt, möchten wir dazu interessierte Personen zum Begleiter für Demenz- und Alzheimerkranke ausbilden, vor allem auch Personen aus dem Landkreis Pfaffenhofen.
Dabei geht es nicht um pflegerische Tätigkeiten, sondern um die Betreuung und Beschäftigung des Demenzkranken im Alltag zu Hause. Wenn Sie Interesse haben, dann lassen Sie sich für die nächste Schulung vormerken.

Information und Anmeldung
Caritas Fachstelle für pflegende Angehörige
Thomas Dlugosch, Sozialpädagoge B.A.
Telefon (0 84 41) 80 83 810

oder Caritas Sozialstation
Rita Nagy, Pflegedienstleitung
Telefon (0 84 41) 80 83 27
jeweils im Ambergerweg 3 in Pfaffenhofen



Hier können Sie die Flyer zu den Schulungen herunterladen:
 

Flyer Angehörigenschulung Demenz

Flyer Schulung zum Begleiter für Demenz- und Alzheimerkranke im Alltag zu Hause

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Dezember 2016
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1. 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember
5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. Dezember
12. 13. 14. 15. 16. 17. Dezember 18. Dezember
19. 20. 21. 22. 23. Dezember 24. Dezember 25. Dezember
26. 27. 28. 29. 30. Dezember 31. Dezember