"Werkstatt-Café"

Reparieren statt Wegwerfen

Was macht man mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Mit einem Fahrrad, bei dem das Rad schleift oder einem Pullover mit Mottenlöchern? Wegwerfen? Der Gedanke an eine Reparatur scheitert oft nicht nur am Preis sondern häufig auch am Fehlen geeigneter Werkstätten. Diesem Mangel begegnen in vielen deutschen und anderen europäischen Städten bereits ehrenamtliche Organisationen und bieten getreu dem Gedanken Reparieren statt Wegwerfen“ Hilfe an, die von großen Teilen der Bevölkerung begeistert angenommen wird.

Basierend auf diesen Erfahrungen bietet das Mehrgenerationenhaus ebenfalls ein offenes „Werkstatt-Café“ an. Bei diesem Reparier Treff stehen ehrenamtliche Fachleute zur Verfügung, die mithelfen, mitgebrachte und kaputte Gegenstände soweit wie möglich wieder zum Leben zu erwecken. Diese Treffen finden an zwei Samstagnachmittagen im Monat statt und steht allen Mitbürgen offen.

Dieses Projekt ist eine kostenlose Hilfe zur Selbsthilfe. Ob Laptop, Radio oder Schaukelstuhl – alles was defekt ist, versuchen Hobby-Bastler wieder funktionstüchtig zu machen. Die Bereiche sind vielschichtig – kurz: alles was in einem durchschnittlichen Haushalt anfällt.

Dieses Angebot finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.


Hier erhalten Sie weitere Information zum Werkstatt-Café

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Dezember 2016
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1. 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember
5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. Dezember
12. 13. 14. 15. 16. 17. Dezember 18. Dezember
19. 20. 21. 22. 23. Dezember 24. Dezember 25. Dezember
26. 27. 28. 29. 30. Dezember 31. Dezember