Fördern und Lernen


Alle Informationen zum Angebot

Heilpädagogische Gruppenförderung: Ganzheitliche und individuelle Förderung durch interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Fachkräfte und enge Kooperation mit den Eltern zeichnet die Arbeit einer Heilpädagogischen Tagesstätte der Caritas aus. Die Kinder erhalten individuelle Unterstützung in den einzelnen Entwicklungsbereichen und werden ganzheitlich, zielgerichtet und mit passenden Methoden gefördert. Im sozialen Miteinander werden sie, orientiert an ihren persönlichen Stärken, begleitet. Dazu haben sie in kleinen Gruppen die Möglichkeit, Gelerntes mit Unterstützung geschützt auszuprobieren und zu stabilisieren.

Deckung von besonderem Förderbedarf: Menschen, in deren Entwicklung Schwierigkeiten auftreten, brauchen oft eine gezielte Förderung, die im häuslichen Umfeld nicht abgedeckt werden kann. Qualifizierte Fachkräfte fördern durch Einzelkontakt oder im sicheren Rahmen einer Kleingruppe sowie durch begleitende therapeutische Maßnahmen.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Am erfolgreichsten ist die gezielte Förderung, wenn alle, die mit dem Kind arbeiten, sich regelmäßig und intensiv austauschen, die Ziele absprechen und gegebenenfalls Zielsetzungen aus anderen Fachbereichen übernehmen. Austausch und Beratung der Fachkräfte ist Standard. Die Qualität der Arbeit profitiert durch die unterschiedliche Sichtweise der Professionen.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Mädchen schneidet mit einer Schere Papier

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen