Ambulant Betreutes Wohnen


Alle Informationen zum Angebot

Das Ambulant Betreute Wohnen, kurz ABW, eignet sich für Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung, die alleine oder mit einem Partner in einer Wohnung leben oder dies beabsichtigen und dabei Unterstützung brauchen. Ein gewisses Maß an Selbstständigkeit ist Voraussetzung, zudem müssen die Menschen mit Behinderung volljährig sein. Die Betreuung findet vorwiegend im eigenen Zuhause, der eigenen oder angemieteten Wohnung, statt. Sie ist auf die Lebenssituation sowie die Kompetenzen und Ressourcen des Nutzers abgestimmt.

Der Umfang und der Inhalt der Dienstleistungen richten sich ganz individuell nach dem Hilfebedarf der Personen. Sie bestimmen und entscheiden, welche Hilfen und Unterstützung sie erhalten wollen und wie sie erbracht werden sollen.
Die Mitarbeitenden des ABW sind für den Klienten/die Klientin Ansprechpartner in den unterschiedlichsten Bereichen des täglichen Lebens, ob es sich nun:

  • um Unterstützung bei der Selbstversorgung und Haushaltsführung,

  • beim Umgang mit Geld, bei der Freizeitgestaltung,

  • bei der Auseinandersetzung mit der eigenen Biographie,

  • Beratung in Krisensituationen oder

  • Begleitung beim Kontakt mit Ämtern und Behörden handelt.

Art und Umfang der Betreuungsleistungen werden in Absprache mit dem Menschen mit Behinderung festgelegt und in regelmäßigen Abständen reflektiert und aktualisiert. Gemeinsam erarbeiten wir kreative Lösungswege, wobei die selbstständige und selbstbestimmte Lebensführung unser oberstes Ziel darstellt. Ebenso werden die lebenspraktischen und sozialen Fähigkeiten durch das Ambulant Betreutet Wohnen unterstützt und gefördert.

Zur Betreuung gehören regelmäßige Hausbesuche, Telefonkontakte und die Begleitung bei individuellen Anliegen. Hinzu kommt die Kooperation mit andern Fachdiensten bzw. Berufsgruppen, wie zum Beispiel der Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung in Dachau, dem Sozialdienst der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, dem/der gesetzlichen Betreuer/in sowie Ärzten/innen und Therapeuten/innen.

Wir sind ein Team von Fachkräften verschiedenster Professionen (Sozialpädagogen/innen, Heilerziehungspfleger/innen) sowie pädagogischen Hilfskräften.
Die Kosten für das ABW sind Leistungen der Eingliederungshilfe und werden in der Regel vom Bezirk Oberbayern übernommen.

Gerne können Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.


Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Frau Birgit Egger-Watzlowik
ABW - Ambulant Betreutes Wohnen (Büro in der AWG)
E-Mail: ABW-Dachau@caritasmuenchen.de
Telefon: 08131/278673


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen