Mensch sein!

Dass Menschen mit Behinderung nicht ausgegrenzt oder benachteiligt werden dürfen, ist bei uns gesetzlich verankert. "So sein. Und dabei sein" gibt das Ziel vor, dass Menschen mit Behinderung selbstverständlich dazugehören und ein Leben mit Perspektiven führen.

Voraussetzung ist die Akzeptanz durch und in unserer Gesellschaft. So wie es für den Caritasverband selbstverständlich ist, diesen Menschen unterstützend und begleitend zur Seite zu stehen - mit soviel Selbstbestimmung wie möglich und soviel Unterstützung wie nötig. Integration und Inklusion sind deshalb wichtige Aufgaben unserer Zeit, die nur gemeinsam geleistet werden können.

Wir von der Caritas machen keinen Unterschied - ob es um Menschen mit Behinderung geht, um ältere Menschen, um Kinder oder Familien, um Kranke oder sozial Benachteiligte. Wir wollen "Nah. Am Nächsten" sein, so wie es das Caritas-Leitmotiv verspricht.


Mensch sein!
Teilhaben. Und weiterkommen

Menschen mit Behinderung sollen teilhaben am Leben. Sie wollen lernen, arbeiten und wohnen.
Um weiterzukommen, brauchen sie die Solidarität der Gesellschaft. Vor allem aber wollen sie qualifiziert beraten, gefördert und betreut werden.
In den Einrichtungen und an den Standorten des Caritasverbands der Erzdiözese München und Freising e.V. erfahren sie die entsprechende Unterstützung und Begleitung.


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen