Kulturdolmetscher

Kulturdolmetscher
zwei Kulturdolmetscherinnen

Engagierte MigrantInnen mit sehr guten Deutschkenntnissen werden im Haus der Nationen zu ehrenamtlichen Kulturdolmetschern ausgebildet.

Diese Kulturdolmetscher beraten und vermitteln zwischen sozialen Diensten oder Behörden einerseits und MigrantInnen andererseits. Sie erklären kulturelle Hintergründe, und helfen somit zum besseren gegenseitigen Verständnis.

Wir vermitteln Kulturdolmetscher für 1-3 Einsätze an soziale Dienste und Einrichtungen, denen keine eigenen Sprachmittler zur Verfügung stehen.
Aktuell können Einsätze in über 40 Sprachen angeboten werden.

Für weitere Informationen oder Anfragen wenden Sie sich an uns.


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen