Migrationsberatungsstelle - Innenstadt Landwehrstraße

Alle Informationen zu dieser Einrichtung


Das Caritas-Zentrum Innenstadt ist nicht zuletzt durch seine zentrale Lage außerordentlich stark mit Problemen von Migranten konfrontiert.
Mit verschiedenen Diensten und Einrichtungen, die vom Wirkungsumfeld weit über den Zuständigkeitsbereich des Zentrums hinausgehen, wurde eine außergewöhnliche Infrastruktur geschaffen. Als Beitrag zur individuellen Lebenshilfe - aber auch als Förderung des gesellschaftlichen Themenfeldes "Integration".
Die Migrationsdienste des Caritas-Zentrums Innenstadt sind bei Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden und Institutionen sehr hilfreich. Hilfestellung bei Anträgen gehören ebenso zum Leistungsspektrum der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wie  die Migrationserstberatung für Erwachsene nach dem neuen Zuwanderungsgesetz.
Wenn allerdings vielfältige Schwierigkeiten im alltäglichen Leben der Migranten zu psychischen Krisensituationen anwachsen, ist fundierte psychologische Beratung in der jeweiligen Muttersprache gefordert. Sie wird vom Psychologischen Dienst für Ausländer angeboten.
Die Erfahrungen, die in der intensiven Arbeit mit Migranten gewonnen werden, fließen immer wieder in neuartige Projekte ein. So entstand beispielsweise die "Akademie der Nationen" als Forum für gemeinsames Lernen und Weiterbildung im interkulturellen Bereich - mit dem Ziel, eine solidarische, plurale Gesellschaft mitzugestalten.

Bundesamt für Migration - Logo

gefördert von


Bay. Sozialministerium

gefördert von


LHM

gefördert von


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen