Rechtsanwalt unterstützt Klienten der Caritas

München, 17. Juli 2017.

Seit zehn Jahren bietet der Rechtsanwalt Georg Kocks Migrantinnen und Migranten kostenfreie Rechtsberatung. Sie müssen dafür ihre Bedürftigkeit nachweisen und vorher telefonisch oder per E-Mail einen Termin vereinbaren. „Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Ratsuchende oft auf den Beistand eines Anwalts verzichten mussten, weil sie die Gebühren nicht bezahlen konnten“, berichtet Rechtsanwalt Georg Kocks, der einmal pro Woche eine kostenlose Sprechstunde bei der Caritas in der Lämmerstraße 3 anbietet. Deshalb habe er vor zehn Jahren die Initiative zur kostenlosen Rechtsberatung ergriffen und das Projekt gemeinsam mit Anto Blazevic vom Caritas-Migrationsdienst München begründet und ausgebaut.

Beratung soll selbst bestimmtes Leben ermöglichen

„Mit meinem Engagement möchte ich den oft mutlosen und verzweifelten Menschen helfen, eine Basis für ein selbst bestimmtes Leben zu schaffen“, sagt Kocks zu seiner Motivation. Er ist der einzige Rechtsanwalt, der bei der Caritas in München kostenlos hilft, zum Beispiel einen Widerspruch zu formulieren im Falle verweigerter oder entzogener Leistungen unterschiedlicher Behörden. Er erläutert in verständlicher Form die jeweilige Rechtslage und begutachtet die Erfolgsaussichten der Verfahren. Darüber hinaus verhandelt der Fachanwalt für Arbeitsrecht im Auftrag der Klienten telefonisch mit Behörden, Versicherungen und gegnerischen Rechtsanwälten oder mit Arbeitgebern und Vermietern, wenn einem Klienten gekündigt wurde.

Angebot wird gerne angenommen

Die Zahl der Beratungen ist in den letzten zehn Jahren kontinuierlich gestiegen, von 123 im ersten Jahr auf 169 im Jahr 2016. Die Klienten können alle ihre Rechtsprobleme vortragen. Bedarf gibt es aber vor allem beim Arbeits- und Sozialrecht, sowie beim Miet- und Vertragsrecht, in jüngster Zeit auch beim Ausländerrecht.  Ziel ist es, möglichst gerichtliche Verfahren zu vermeiden. Falls es doch zu einem Prozess kommt, verweist Kocks auf spezialisierte Rechtsanwälte aus seinem Netzwerk, die die Klienten im Rahmen der Prozesskostenhilfe vertreten.

Jeden Freitag offene Sprechstunde

Derzeit findet die offene Sprechstunde einmal pro Woche freitags ab 9.30 Uhr in der Lämmerstraße 3 statt. Natürlich können auch deutsche Bürgerinnen und Bürger die kostenlose Rechtsberatung in Anspruch nehmen, wenn sie ihre Bedürftigkeit nachweisen. Der Nachweis ist beim Termin vorzulegen.  Die Anmeldung zur Beratung ist per Mail unter anto.blazevic@caritasmuenchen.de oder telefonisch täglich von 11 Uhr bis 12 Uhr unter  der Telefonnummer 089 55 169-820 möglich. Wir vermitteln Ihnen gerne einen Kontakt zu Rechtsanwalt oder Klienten. (md)

Zu den weiterführenden Informationen


Mehr Pressemeldungen


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen