HIV-TEST


Was ist ein HIV-Antikörper-Test? - Was sagt er aus?

Eine HIV-Infektion lässt sich feststellen, indem man Abwehrstoffe (Antikörper) gegen die HI-Viren im Blut nachweist. Dies geschieht heute mit dem sehr zuverlässigen HIV-Antikörpertest, kürzer als HIV-Test bezeichnet.

Ein positives Testergebnis bedeutet, dass eine HIV-Infektion vorliegt.
Ein negatives Testergebnis bedeutet, dass zum Zeitpunkt des Tests eine HIV-Infektion nicht nachweisbar ist.

Die Zeit von der Ansteckung bis zur Nachweisbarkeit der HIV-Infektion beträgt einige Wochen, in seltenen Fällen mehrere Monate.
Es wird empfohlen ab 6 bis 12 Wochen nach einem Infektionsrisiko einen Test durchführen zu lassen.
Selbstverständlich schützt ein negatives Testergebnis nicht vor künftigen Infektionen.

Wo kann man einen Test anonym machen lassen?

Gesundheitsamt München
Bayerstr. 28a, 80335 München
Telefon 089-233-233 33
Test- & Beratungszeiten:
Mo, Mi & Do 08.00-11.00 Uhr,
Di 14.00-18.00 Uhr & Do 14.00-15.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Münchner Aids-Hilfe e.V.
Lindwurmstr. 71, 80337 München
Telefon 089-54333-0
Test- und Beratungszeiten:
Mo, Mi & Do 17.00-20.00 Uhr


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Februar 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. Februar 2. 3. Februar 4. Februar 5. Februar
6. Februar 7. 8. Februar 9. 10. Februar 11. Februar 12. Februar
13. 14. Februar 15. Februar 16. Februar 17. Februar 18. Februar 19. Februar
20. 21. 22. Februar 23. Februar 24. Februar 25. Februar 26. Februar
27. Februar 28. Februar