Hier finden Sie alte Artikel

München, 9. Dezember 2014

Isolation durch HIV

Schaufenster WAT 2014

Die Beratungsstelle hat in der Postbank-Apotheke ein Schaufenster zum Thema HIV und Einsamkeit gestaltet.
In der Adventszeit und an den Weihnachtsfeiertagen wird vielen HIV-Betroffenen deutlich, dass sie z.T. auch aufgrund der HIV-Infektion isoliert leben.

Hier weiter zu der News



München, 3. Dezember 2014

Eröffnung der Fotoausstellung in Landsberg

Fotoausstellung Landsberg Lech

Eröffnung der Fotoausstellung MEIN POSITIVER TAG in Landsberg

am Welt-AIDS-Tag fand die Eröffnung unserer Fotoausstellung MEIN POSITIVER TAG im Stadttheater Landsberg statt. In Kooperation mit dem Gesundheitsamt Landsberg wird die Ausstellung im festlichen Rahmen im Foyer des Stadttheaters gezeigt.

Hier weiter zu der News



München 2. Dezember 2013

Filmbeitrag im Bayerischen Rundfunk

Zum Welt-AIDS-Tag hat das Bayerische Fernsehen einen Beitrag zur Situation von Menschen, die von AIDS betroffen sind. Dafür hat sich Ulrich zur Verfügung gestellt. Der Beitrag kann im Internet angesehen werden.

Hier weiter zu der News



München, 20.11.2014

Pressemeldung zum Welt-AIDS-Tag

Die psychosoziale AIDS-Beratungsstelle des Diözesan-Caritasverbands beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen in München und Oberbayern am Welt-AIDS-Tag 2014 am 1. Dezember. „Mit der neuen Kampagne ‚Oberbayern zeigt Schleife‘ wollen wir zeigen, dass die Infektion auch vor der eigenen Haustüre nicht Halt macht“, erklärt Walter Imhof, Leiter der AIDS-Beratungsstelle. In allen oberbayerischen Landkreisen sollen während des nächsten Jahres Plakatmotive mit Bürgerinnen und Bürgern oder Kommunalpolitikern zu sehen sein, die in irgendeiner Form die rote Aids-Solidaritäts-Schleife präsentieren. „Mit einem 30 Meter langen roten Stoffband oder einer 6 Meter hohen Metallschleife können auch landschaftliche Besonderheiten, regionale oder historische Gebäude geschmückt werden“, so Imhof. Bislang hätten bereits zehn Landkreise ihre Teilnahme zugesichert. Heuer noch starte der Landkreis Miesbach mit seinem Plakat „ Miesbach zeigt Schleife“.

Hier weiter zu der News



München, 20. November 2014

Der neue Infobrief ist da

in unserer aktuellen Ausgabe informieren wir zu unseren Veranstaltungen rund um den Welt-AIDS-Tag. Wir berichten vom Münchner Jakobsweg, den wir ein Stück mit Klienten gelaufen sind, wir informieren über unsere Präventionsprojekte Oberbayern zeigt Schleife", die Fotoausstellung "MEIN POSITVER TAG" und die Ausstellung "Der lange Weg".

Hier weiter zu der News



München, 14.11.2014

Lyrisch-musikalische Einführung in die Ausstellung "der lange Weg"

Stationen einer HIV-Infektion:
Die Ausstellung "Der lange Weg" gibt Einblick in Sorgen und Nöte HIV-positiver Menschen, sie will Brücken bauen und zum Nachdenken anregen. Es geht darum, Vorurteile abzubauen und Gedanken an den eigenen Schutz vor einer HIV-Infektion zu stärken.
Wir wollen gemeinsam zur lyrisch-musikalische Einführung in die Ausstellung mit Ulrich Wangenheim (Saxophon) und Sebastian Kühnen (Texte) gehen.

Hier weiter zu der News



München, 10. 11.2014

Eröffnung unserer Fotoausstellung in Ulm

Interview Ernst in Ulm

Am 9. November wurde unser Fotoausstellung MEIN POSITIVER TAG in den Räumen der Ulmer AIDS-Hilfe eröffnet. Im Rahmen eines Sonntags-Brunches wurde nach einleitenden Worten des AIDS-Hilfe-Mitarbeiters Bernhard Eberhart und eines der Protagonisten der Ausstellung Ernst Häußinger die Bilder in den geschmackvoll gestalteten Räumen besichtigt.

Hier weiter zu der News



München, 17.9.2014

Oktoberfest in München - HIV-Prävention nicht vergessen

Herzen mehrsprachig

Bitte denken Sie auch auf der Wies'n an Ihre Gesundheit!

Hier weiter zu der News



München, den 22. August 2014

"Positiv Pilgern" auf dem Münchner Jakobsweg

Jakobsmuschel

Kürzlich bot die Beratungsstelle das Projekt „Positiv Pilgern“ an. Wir gingen fünf Tage den Münchner Jakobsweg vom Kloster Andechs bis zur Wieskirche. Voller Erwartungen waren wir miteinander mit Zug und Bus angereist – etwas Neues, Unbekanntes wartete auf uns und wir freuten uns auf die kommenden Tage.

Hier weiter zu der News



München 1.7.2014

Sommerfest

Am kommenden Freitag findet unser diesjähriges Sommerfest statt. Wie immer werden wir in unserm Hinterhof gemütlich beieinandersitzen und in unserer großen "Familie" miteinander feiern.

Hier weiter zu der News



München, 2. Juni 2014

Pressemitteilung der Gesundheitsministerin

Huml warnt vor Aids-Gefahr
Bayernweite HIV-Testwoche startet am 2. Juni 2014
Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml rät anlässlich des Starts der bayernweiten HIV-Testwoche am Montag (2. Juni) zu einem konsequenten Schutz vor der Immunschwächekrankheit AIDS.

Hier weiter zu der News



München, 24. Mai 2014

"Positiv Pilgern" auf dem oberbayrischen Jakobsweg

Jakobsmuschel

Die Psychosoziale AIDS-Beratungsstelle geht mit einer Gruppe von HIV-positiven Menschen vom 27. bis 31. Juli 2014 auf den Jakobsweg.
Ausgangsort ist das Kloster Andechs. Im Zeichen der Jakobsmuschel, geht es in 5 Tagesetappen bis zur Wieskirche.

Wir gehen täglich ca. 10 bis 15 km. Insgesamt werden wir an diesen 5 Tagen etwa 60 km laufen. Einem Pilgerweg gemäß werden wir in einfachen Unterkünften in Doppel-/Mehrbettzimmern übernachten. Ein Begleitfahrzeug kann für Gepäcktransport und in Notsituationen genutzt werden.
Wichtig sind gut eingelaufenen Wanderschuhe, Kleidung für alle Möglichkeiten des Wetters, die körperliche Verfassung täglich 3 bis 4 Stunden zu wandern und die Lust am Laufen.

Hier weiter zu der News



München, 7. Mai 2014

Nacht der Solidarität in München am

Auf dem Stachus in München veranstaltet das "Aktionsbündnis gegen AIDS München" am Freitag 16. Mai von 18 bis 22 Uhr wieder die "Nacht der Solidarität" Über den Abend verteilt wird es ein Kulturprogramm und Informatiosstände geben. Bei Einbruch der Dunkelheit wird auf dem Platz eine große AIDS-Schleife aus Kerzenlichtern entzündet.

Hier weiter zu der News



München 12. Mai 2014

HIV-Test Aktionswoche

Vom 2. bis zum 6. Juni bieten Gesundheitsämter, AIDS-Beratungsstellen und AIDS-Hilfen neben ihren regelmäßigen Angeboten unter dem Motto „Test jetzt!“ wieder neue Gelegenheiten, sich auf HIV testen zu lassen – wie immer anonym, vertraulich und mit kompetenter Beratung

Hier weiter zu der News



München, 22. April 2014

Der neue Rundbrief ist da

Die Ausgabe Nr. 30 unseres Rundbriefes ist erschienen. Sie lesen darin über die aktuellen Angebote für unsere Ratsuchenden. Sie erfahren mehr über die Testwoche in Bayern und wir stellen Ihnen unsere Vision vom künftigen Wohn- und Lebensraum für Menschen mit HIV/AIDS vor. Außerdem erfahren Sie etwas über die sieben Geheimnisse

Hier weiter zu der News



München, 9.4.2014

Tagesausflug nach Landshut

Am 29. April fahren wir gemeinsam mit dem Zug nach Landshut . Dort geht’s weiter zur St. Martinskirche, wo wir eine Führung durch das historische Wahrzeichen bekommen.

Hier weiter zu der News



München, 21. März 2014

Stellenangebot Psychologie

Wir suchen zum 1. Mai 2014 eine/n Diplom-Psychologen/in in Teilzeit für 9 Stunden (zunächst befristet für ein Jahr)

Aufgaben:
•Präventionsarbeit mit Jugendlichen, Multiplikatoren, in der Allgemeinbevölkerung
•Fortbildungsveranstaltungen für Berufsgruppen im Umfeld von HIV/AIDS
•Psychologische Beratung/Begleitung von Menschen mit HIV

Hier weiter zu der News



München 24.2.2014

Stellenausschreibung Sozialpädagogik

Der Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. sucht für die Psychosoziale AIDS-Beratungsstelle ab dem 1. Mai 2014 eine/n
Sozialpädagogin/en (Dipl. oder BA)
in Teilzeit zunächst 13,5 Stunden/Woche Stunden mit der Option später unbefristet auf 20 Stunden aufzustocken.

Hier weiter zu der News



München, 14. Februar 2014

Rundbrief Nr. 29 erschienen

Die aktuelle Ausgabe unseres Rundbriefes ist heute erschienen.
Sie erfahren darin Neuigkeiten aus der Arbeit in Beratung und Prävention. Wenn Sie den Rundbrief abonnnieren möchten, schicken Sie uns einfach eine e-mail.

Hier weiter zu der News



München, 31.1.2014

Statistik 2013

Im Jahr 2013 suchten 158 (77%) HIV-positive Klienten, 8 (4%) Angehörige und 39 (19%) sonstige Ratsuchende die Beratungsstelle auf. Hiervon waren 134 (65%) Klienten männlich, 71 (35%) weiblich.

Von insgesamt 1460 Beratungskontakten fanden 1106 (76%) Kontakte mit HIV-Infizierten Klienten, 278 (19%) Kontakte mit Personen des dienstlichen Umfeldes, 40 (3%) Beratungskontakte mit sonstigen Ratsuchenden und 36 (2%) Kontakte mit Angehörigen statt.

Hier weiter zu der News



München, 2. Dezembewr 2013

Pilgerweg auf den Hohen Peißenberg zum Welt-AIDS-Tag

Gnadenkapelle Hoher Peißenberg Team GA WM und Beratungsstelle

Sonne, Schnee und ein tolles Panorama erwarteten uns am Samstag, den 30.11.2013 in Hohenpeißenberg. Anlässlich des Welt-Aids-Tages 2013 luden das Gesundheitsamt Weilheim und die Beratungsstelle zur Pilgerfahrt auf den Hohenpeißenberg im Landkreis Weilheim-Schongau ein. Die Einladung galt allen, die von AIDS und HIV betroffen sind, ob persönlich, als Angehörige aber auch an alle, die Ihre Verbundenheit mit HIV-Positiven oder Aidskranken Menschen in aller Welt bekräftigen wollen. So brachen auch wir mit neun Leuten auf nach Hohenpeißenberg.

Hier weiter zu der News



München 1. Dezember 2013

Schaufenster in der Apotheke in der Postbank

Schaufenster Postbank Apotheke

Wie jedes Jahr konnten wir auch heuer, in der Apotheke in der Postbank, eines der Schaufenster dekorieren. Pünktlich zum Welt-AIDS-Tag am 01. Dezember, steht das Schaufenster ganz im Zeichen der Solidarität und der Verbundenheit mit HIV positiven Menschen. die beeindruckenden Bilder.
Die Dekoration bleibt bis Mitte Januar im Schaufenster.
Bei Interesse kann man es sich auch gern selber, live in Farbe anschauen. Apotheke in der Postbank, Schwanthalerstr. 50.

Hier weiter zu der News



München, 21. November 2013

Fotoausstellung MEIN POSITIVER TAG im SUB

Mein positiver Tag Logo

Unsere Fotoausstellung "MEIN POSITIVER TAG" ist ab dem 1. Dezember - dem Welt-AIDS-Tag im SUB in München , Müllerstraße 14 zu sehen.
Ausgestellt werden schwarz/weiß Fotografien mit Texten aus dem Lebensalltag von HIV-positiver Menschen.
Der tschechische Fotograf Jiří Třeštík hat mit seiner Kamera drei Männer begleitet, die etwas gemeinsam haben: Sie leben mit HIV. Allerdings wohnen sie in unterschiedlichen Städten Europas: in Prag, in München und in Zürich.

Hier weiter zu der News



München 27. November 2013

Pressemeldung: Gottesdienst und Veranstaltungen zum Welt-AIDS-Tag 2013

Anlässlich des Welt-AIDS-Tags am 1. Dezember organisiert die Psychosoziale AIDS-Beratungsstelle der Caritas einen Gottesdienst und mehrere Veranstaltungen: Am Freitag, 29. November, findet um 12 Uhr der jährliche Gottesdienst in der Münchner Bürgersaalkirche in der Neuhauser Straße statt. Am Samstag, 30. November, lädt die Caritas-AIDS-Beratungsstelle und das Gesundheitsamt Weilheim-Schongau gemeinsam zu einem Pilgerweg auf den Hohenpeißenberg im Landkreis Weilheim–Schongau ein.

Hier weiter zu der News



München,

Pilgerfahrt zum Welt-AIDS-Tag auf den Hohenpeißenberg

Rote Schleife

Anlässlich des Welt-AIDS-Tages 2013 laden das Gesundheitsamt Weilheim-Schongau und die Psychosoziale AIDS-Beratungsstelle der Caritas aus München am Samstag, den 30.11.2013, zu einem Pilgerweg auf den Hohenpeißenberg ein.
Es ist eine Einladung an alle, die von HIV/AIDS betroffen sind, ob persönlich, als Angehörige, Freunde, Bekannte oder Pflegepersonen und diejenigen, die ihre Verbundenheit mit HIV-positiven oder bereits an AIDS erkannten Menschen bekräftigen wollen.

Hier weiter zu der News



München 26. November 2013

Ausbau beim "Betreuten Einzelwohnen"

Treppenhaus

Seit 2007 bieten wir von der AIDS-Beratungsstelle, neben der Beratung und der Prävention, auch das „Betreute Einzelwohnen“ (BEW) an. Es geht um eine langfristige Betreuung durch eine feste Bezugsperson. Das Angebot richtet sich an Menschen mit HIV/AIDS, die in ihrer eigenen Wohnung leben und Schwierigkeiten bei der Bewältigung ihres Alltags haben. Das Ziel ist die Stabilisierung der gesamten psychosozialen Lebenssituation.
Zum 1. Dezember 2013 erweitern wir von 6 auf zunächst 10 Plätze.

Hier weiter zu der News



München 20.11.2013

Die AIDS-Beratung bei der Jugendkorbinianswallfahrt

Infostand bei Jugendkorbinian 2013

Am Sonntag, den 17.11.13 pilgerten wieder tausende Jugendliche nach Freising auf den Domberg. Das Motto der diesjährigen Wallfahrt war „Glaube hat viele Gesichter. Zeig deins!“ Im Mariendom feierten die Pilger mit Kardinal Marx den Festgottesdienst zur offiziellen Eröffnung der Jugendkorbinianswallfahrt 2013. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es für die Jugendlichen die Möglichkeit sich im Aktionszelt über verschiedenste Einrichtungen zu informieren oder an Workshops teilzunehmen. Auch unsere AIDS-Beratungsstelle war im Aktionszelt mit einem Infostand vertreten.

Hier weiter zu der News



München, 18. Dezember 2013

Welt-AIDS-Tag 2013

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Mit einer Reihe von Veranstaltungen rund um den Welt-AIDS-Tag erinnern wir daran, dass AIDS noch lange nicht besiegt ist. Damit arbeiten wir gegen das Vergessen dieser Krankheit, die so gern verdrängt wird. Gleichzeitig verstärken wir unsere Präventionsarbeit, denn trotz enormer medizinischner Fortschritte ist AIDS bislang nicht heilbar.
Unsere Veranstaltungen zum Welt-AIDS-Tag auf einen Blick:

Hier weiter zu der News



München, 12. November 2013

Pressemitteilung des Robert-Koch-Instituts - Auszüge

In Deutschland lebten Ende 2012 nach einer Schätzung des Robert Koch-Instituts 78.000 Menschen mit einer HIV-Infektion. In der Altersgruppe der über 40-Jährigen hat sich die Zahl der mit HIV-lebenden Personen seit Anfang der 1990er Jahre fast verfünffacht. Die erfolgreiche Einführung der antiretroviralen Therapie Mitte der 1990er Jahre führte dazu, dass Menschen mit einer HIV-Infektion immer länger leben und die Sterblichkeit deutlich verringert ist. Gleichzeitig bleibt aber die Zahl der HIV-Neuinfektionen in den letzten Jahren unverändert auf hohem Niveau.

Hier weiter zu der News



München, 10. November 2013.

Filmprojekt HIV-Prävention Wettbewerb für Schulen

In Kooperation mit der AIDS-Beratung der Caritas haben Studierende der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, den Kreativwettbewerb „Rette die Welt“ entwickelt. Wettbewerbsthema ist die Auseinandersetzung mit HIV/AIDS in Bezug auf Stigmatisierung und kulturelle oder biologische Aspekte.
Schülerinnen und Schüler sind aufgerufen, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen -als Einzelperson oder als Team. Als Gewinn winkt die Umsetzung der Filmidee als animierter Kurzfilm.

Hier weiter zu der News




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Dezember 2016
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1. Dezember 2. Dezember 3. Dezember 4. Dezember
5. Dezember 6. Dezember 7. Dezember 8. Dezember 9. Dezember 10. Dezember 11. Dezember
12. Dezember 13. Dezember 14. Dezember 15. Dezember 16. Dezember 17. Dezember 18. Dezember
19. Dezember 20. Dezember 21. Dezember 22. Dezember 23. Dezember 24. Dezember 25. Dezember
26. Dezember 27. Dezember 28. Dezember 29. Dezember 30. Dezember 31. Dezember