Filmprojekt HIV-Prävention Wettbewerb für Schulen

in Kooperation mit der AIDS-Beratung der Caritas haben Studierende der MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, den Kreativwettbewerb „Rette die Welt“ entwickelt. Wettbewerbsthema ist die Auseinandersetzung mit HIV/AIDS in Bezug auf Diskriminierung, Stigmatisierung und kulturelle oder biologische Aspekte.  

Schülerinnen und Schüler ab der achten Klasse sind aufgerufen, sich mit Ideen für einen kurzen Animationsfilm zur AIDS-Prävention an dem Wettbewerb zu beteiligen. Die Einreichung kann als Einzelperson oder als Team erfolgen. Als Gewinn winkt den Schülern die Umsetzung ihrer Filmidee als animierter Kurzfilm. Die Einreichenden erhalten dazu eine eintägige Einführung in die Grundlagen der Animation und werden von Fünft-Semestlern der Studienrichtung „Games & Animation“ bei der Realisierung des Filmprojekts begleitet.  

Einreichungsfrist: 29.11.2013
Einreichungsweg: per Post oder E-Mail  

Der Wettbewerb lässt sich hervorragend in die Fächer Deutsch, Religion, Sozialkunde, Kunst oder Biologie integrieren, da es in Vorbereitung der Wettbewerbsaufgabe um eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Thema AIDS geht. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre zuständigen FachlehrerInnen auf dieses Projekt aufmerksam machen und ihnen die Integration des Wettbewerbs in ihren Unterricht ans Herz legen könnten.  

Die Psychosoziale AIDS-Beratungsstelle der Caritas in München liefert nicht nur Informationen zu dem Thema, sondern bietet ebenso auf Anfrage Präventionsveranstaltungen sowie Gespräche mit HIV/AIDS-Betroffenen an den Schulen an. Weitere Informationen dazu finden Sie auf dem Flyer, sowie der Internetseite www.macromedia-fachhochschule.de/rette-die-welt.



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Juni 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1. Juni 2. Juni 3. Juni 4. Juni
5. Juni 6. Juni 7. Juni 8. Juni 9. Juni 10. Juni 11. Juni
12. Juni 13. Juni 14. Juni 15. Juni 16. Juni 17. Juni 18. Juni
19. Juni 20. Juni 21. Juni 22. Juni 23. Juni 24. Juni 25. Juni
26. Juni 27. 28. 29. 30.