Schmerzmittel (Analgetika)

Analgetika werden vor allem zur Behandlung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen eingesetzt.

  • Bei der Behandlung starker oder chronischer Schmerzen sind zentral wirksame Analgetika auf Opioidbasis unverzichtbar. Opioide Wirkstoffe (z. B. Codein) finden außerdem Verwendung in hustenstillenden Mitteln. Durch entsprechende therapeutische Kontrolle ist das Suchtrisiko während einer medizinischen Behandlung gering. Bei nicht sachgemäßer Anwendung haben Opioidanalgetika jedoch ein hohes Suchtpotenzial. Sie werden deshalb auch auf dem illegalen Markt gehandelt.
  • Rezeptfreie Schmerzmittel werden auch zur Leistungssteigerung bzw. dem besseren Durchhalten bei Beschwerden in belastenden Arbeits- und Lebensbedingungen konsumiert. Der Missbrauch dieser Medikamente führt zu dumpf-drückenden Dauerkopfschmerzen und kann einen Teufelskreis mit weiterem Konsum auslösen. Denn die langjährige Einnahme großer Mengen von Schmerzmitteln ist schädlich für die Organe und kann bis hin zum Nierenversagen führen.


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen