Missbrauch und Abhängigkeit von Medikamenten

  • Von Medikamentenmissbrauch spricht man, wenn Arzneimittel nur eingenommen werden, um dadurch bestimmte Zustände oder Befindlichkeiten zu erzeugen.
  • Die Abhängigkeit von Medikamenten zeigt sich durch das psychische und/oder körperliche Verlangen nach dem Medikament bzw. durch das Auftreten von Absetzsyndromen.

Vielfältige Ursachen

    Die Ursachen von Medikamentenmissbrauch bzw. –abhängigkeit sind vielfältig. Entscheidend sind die Symptome, die die Betroffenen mit dem Medikamentenkonsum bekämpfen wollen:      
  • Schmerzen (Schmerzmittel, Betäubungsmittel)
  • Antriebsstörungen (Stimulanzien)
  • Angst (Beruhigungsmittel)
  • Schlafstörungen (Schlafmittel)

Schmerz- und Betäubungsmittel (Analgetika)
Stimulanzien und Aufputschmittel
Beruhigungs- und Schlafmittel

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen