Betreutes Wohnen

Alle Informationen zum Angebot

Betreutes Wohnen am Sozialpsychiatrischen Dienst Rosenheim

Außenstelle im Caritas-Zentrum Bad Aibling


Das Angebot des Betreuten Wohnens richtet sich an psychisch kranke und psychisch behinderte Menschen, die ihren Alltag nicht ohne eine regelmäßige fachliche Begleitung bewältigen können.
Ausgeschlossen sind Menschen mit primären Suchtkrankheiten, Personen, die sich in akuten Lebenskrisen befinden und solche, die wegen eines erhöhten Betreuungsaufwands in unserem Betreuten Wohnen nicht ausreichend versorgt werden können.

Das Betreute Wohnen wird in 2 Formen angeboten:
Im Betreuten Einzelwohnen (BEW) wohnen die Klienten in ihrer eigenen Wohnung, in der Stadt oder im Landkreis Rosenheim. Die Plätze in den therapeutischen Wohngemeinschaften (TWG), die sich alle im Stadtbereich Rosenheim befinden, werden vom Sozialpsychiatrischen Dienst der Caritas bereitgestellt.

Leistungen:
  • Bereitstellung eines konstanten Ansprechpartners
  • Regelmäßige Einzelgespräche
  • Gruppengespräche (in den WGs)
  • Begleitung in Krisen
  • Hilfestellung im Prozess des Selbständig Werdens und bei der Entwicklung lebenspraktischer Fähigkeiten
  • Begleitung zu Behörden, Ärzten, Arbeitgebern
  • Vermittlung und Durchführung tagestrukturierender Maßnahmen (Beschäftigungsangebote, Freizeitaktivitäten)
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Ausbildern und Arbeitgebern
  • Arbeit mit Angehörigen
Anfragen und Terminvereinbarungen:
Tel.08031/20380

Ansprechpartner
Corniela Moskart
Dip. Sozialpäd. (FH)
E-Mail: Cornelia.moskart@caritasmuenchen.de
Telefon: 08031 20380
Fax: 08031 203810
Herbststr.14
83022 Rosenheim

Fachdienstleitung Sozialpsychiatrischer Dienst
Siegfried Zimmermann
Dipl. Sozialpäd. (FH)
E-Mail: siegfried.zimmermann@caritasmuenchen.de
Telefon: 08031 20380
http://www.caritas-rosenheim.de

Besonderheiten


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen