Angehörigengruppe

Angehörige von psychisch kranken oder belasteten Menschen haben häufig Bedarf nach Austausch und Information. Dazu bietet die Beratungsstelle für psychische Gesundheit bei den Sozialpsychiatrischen Diensten der Caritas in Erding eine Angehörigengruppe an.

Die Gruppe ist sowohl für die Eltern von psychisch kranken Menschen offen, wie auch für die Kinder, die Geschwister von Betroffenen, Partner und Partnerinnen oder andere Angehörige. Bei den Treffen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erfahrungen untereinander austauschen und sich gegenseitig bei Problemen unterstützen.
Häufig geht es dabei um Fragen zum Umgang mit den betroffen Angehörigen. Es kann aber auch um die Möglichkeiten zur eigenen Entlastung gehen. Wichtig ist oft auch die Klärung von sozialrechtlichen Fragen. Bei Bedarf werden Referenten zu Spezialthemen zu den Treffen eingeladen.
Die Treffen werden von Fachmitarbeitern der Beratungsstelle für psychische Gesundheit moderiert. Diese stehen auch als Ansprechpartner für Fragen, die nicht im Rahme der Gruppe behandelt werden können, zur Verfügung. In der Gruppe herrscht eine vertrauliche Atmosphäre. Die Teilnehmer sichern sich deshalb gegenseitig zu, dass sie nichts von dem, was besprochen wird, nach außen tragen. Es gibt durchaus die Möglichkeit, untereinander Telefonnummern oder Adressen auszutauschen. So wird auch außerhalb der Gruppentreffen der gegenseitiger Austausch und Kontakt möglich.

Neu: Oberbayerische Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener e. V. - OSPE -
Hier geht es zur Website des Angehörigenverbandes


Termine Angehörigengruppe 2017


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Juli 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1. Juli 2. Juli
3. Juli 4. Juli 5. Juli 6. Juli 7. Juli 8. Juli 9. Juli
10. Juli 11. Juli 12. Juli 13. Juli 14. Juli 15. Juli 16. Juli
17. Juli 18. Juli 19. Juli 20. Juli 21. Juli 22. Juli 23. Juli
24. Juli 25. Juli 26. Juli 27. Juli 28. Juli 29. Juli 30. Juli
31. Juli