Selbsthilfegruppen im Caritas-Zentrum Freising

In Selbsthilfegruppen schließen sich Menschen mit gesundheitlichen, psychischen oder sozialen Problemen zusammen. Gemeinsam mit anderen wollen sie ihre Lebenssituation besser bewältigen. In der Gruppe finden sie Kontakt und Austausch, vor allem aber Wege aus der Isolation.

Freiwilligkeit, Gleichberechtigung und Selbstbestimmung sind die grundlegenden Prinzipien der Selbsthilfegruppenarbeit. Die Treffen können ärztliche Betreuung und professionelle Hilfe im Krankheitsfall nicht ersetzen, aber sinnvoll ergänzen.
Die Sozialpsychiatrischen Dienste des Caritas-Zentrums Freising unterstützen und fördern das Engagement von Selbsthilfegruppen.

Gesprächsgruppe für Menschen mit Depressionen
Treffpunkt: montags um 19.00 Uhr
Ansprechpartner: Werner, Telefon: 08764/921155

Gesprächsgruppe für Menschen mit Depressionen
Treffpunkt: mittwochs um 19.00 Uhr
Ansprechpartnerin: Anna, Telefon: 08761/7206620 oder Cornelia, Telefon: 08161/62152

Die Moosburger Angst-Selbsthilfegruppe trifft sich montags um 18.00 Uhr, Ansprechpartner: Gisela, Telefon: 08762/720370 oder Martina, Telefon: 08761/7216030
Email: Angstselbsthilfe-Moosburg@web.de

Neu: Die Freisinger Angst-Selbsthilfegruppe trifft sich jeden 2. und 4. Mittwoch um 19.00 Uhr im Caritas-Zentrum, Bahnhofstr. 20, 85354 Freising
Ansprechpartner: Eva, Telefon: 08161/149026
Email: shg-angst-fs@gmx.de

Bitte rufen Sie vorher an!

Flyer Gesprächsgruppe für Menschen mit Depressionen

Flyer Moosburger Angst-Selbsthilfegruppe

Flyer Freisinger Angst-Selbsthilfegruppe

Hier geht es weiter zur Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen
Hier geht es weiter zur Seite der Oberbayerischen Selbsthilfe Psychatrie-Erfahrener OSPE
Hier geht es weiter zur Seite des Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V.

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen