Betreutes- und Intensiv Betreutes Einzelwohnen

Alle Informationen zum Angebot

Wohnen bedeutet Lebensmittelpunkt, Heimat, Lebensperspektiven.

Damit Ihnen die Gestaltung des Alltags in der eigenen Wohnung gelingt und Sie neue Möglichkeiten zu psychischer Stabilität und Gesundung entdecken können, bieten wir Beratung und Unterstützung an. Betreutes Einzelwohnen kann Wege zeigen und versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe.
Gemeinsam werden die individuellen Ziele des Betreuten Einzelwohnen erarbeitet sowie deren Umsetzung begleitet. Eine Koordination ergänzender Hilfen, im Sinne des Casemanagement, sind ebenfalls Inhalt der Betreuung.

Unsere fachkundige Beratung und Begleitung richtet sich sowohl an alleinstehende Menschen, als auch an Personen, die mit Partner, Kindern oder anderen Anghörigen zusammen leben.

Die Kontakte finden in der Regel in Form von Hausbesuchen statt. Unsere Hilfe umfasst die Bereiche: Alltagsbewältigung, Tagesplanung, Freitzeitgestaltung, Beschäftigung und Arbeit, Umgang mit Behörden, Aufbau sozialer Kontakte, Umgang mit Fragen der psychischen Gesundheit u.a.

In Krisensituationen stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung. Bei Bedarf können wir auch Ihre Angehörigen mit in die Beratung (z.B. in Form eines Familiengesprächs) einbeziehen.

Die Kosten der Betreuung können bei Bedürftigkeit vom Sozialhilfeträger übernommen werden."
Flyer Betreutes- und Intensiv Betreutes Einzelwohnen (643) KB

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Herr Klaus Bieber
Leitung: Beratungsstelle für Psychische Gesundheit
E-Mail: Klaus.Bieber@caritasmuenchen.de
Telefon: 08441 8083-41

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen