Beratung für Menschen mit Hörbehinderung


Alle Informationen zum Angebot

Ambulante Beratung für hörbehinderte Menschen mit psychischen Belastungen oder Erkrankungen

in Pfaffenhofen a.d.Ilm, Ingolstadt, Neuburg/Schrobenhausen und Eichstätt

nächster Beratungsdienst für Pfaffenhofen ist der 12.12.16 von 9.00 - 12.30
Anmeldung erforderlich unter 08441/8083-41

Dieses Angebot richtet sich speziell an hörbehinderte Menschen, die unter seelischen Belastungen oder Erkrankungen leiden.


  • gehörlose Menschen
  • schwerhörige und spätertaubte Menschen
  • taubblinde und hörsehbehinderte Menschen
  • Träger eines Cochlea-Implantates
  • Angehörige
Wenn…

  • Sie sich mutlos und verzweifelt fühlen, unter depressiven Verstimmungen leiden und keine Perspektive sehen
  • Ängste Ihren Alltag erschweren oder Sie von immer wiederkehrenden Gedanken belastet sind
  • Sie mit sich und Ihrer Umwelt nicht zurecht kommen
  • Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Tag zu gestalten
  • Sie Psychosen erlebt haben
  • Ihnen das Leben sinn- und wertlos erscheint
  • Sie nach dem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik Hilfe für den Wiedereinstieg in Ihr alltägliches Leben brauchen
  • Sie Hilfe für Angehörige oder Bekannte suchen
... dann berate ich Sie gerne und suche mit Ihnen gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten. 

Kommunikationsformen:

Lautsprache
DGS
LBG
taktiles Gebärden
Lormen

Alles, was Sie mit mir besprechen, unterliegt der Schweigepflicht.
Sie können sich auch anonym melden.
Sie benötigen keine ärztliche Überweisung. Die Beratung ist kostenlos.

Caritas - Zentrum
Beratungsstelle für psychische Gesundheit (SpDi)
Ambergerweg 3  / 3. Stock / Zimmer 318
85276 Pfaffenhofen
Flyer Beratung für Menschen mit Hörbehinderung (665) KB

Ihr Ansprechpartner zu diesem Angebot

Frau Monika Hagn
Fax: 08441 80 83 44
E-Mail: monika.hagn@caritasmuenchen.de
Telefon: 08441 80 83 41

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen