Suchtberatung - Fachambulanz für Suchterkrankungen

Anfangen aufzuhören - Befreiende Wege aus der Abhängigkeit.

In unserem Land leben 6.5 Millionen Frauen und Männer, die Probleme mit Suchtmitteln haben. Menschen, die sich in Suchtstrukturen befinden, können in ihrem Leben oft keinen Sinn erkennen, da sie sich in einem seelischen Ungleichgewicht befinden.

Wir bieten Hilfe und Unterstützung. Hilfe, die auf das Jetzt und auf die Zukunft gerichtet ist. Auf eine Zukunft, in der ein würdiges Leben ohne Suchtmittel möglich ist. Bei Ihrem neuen Anfang sind wir Ihre Partner - Die Suchtberatung mit ihrem integrativen Beratungsansatz wendet sich an: Menschen mit Problemen im Umgang mit Alkohol und Medikamenten Menschen mit sog. nicht stoffgebundenen Süchten, z. B. pathologische Spieler, Menschen mit Essstörungen, Menschen mit anderen psychischen Erkrankungen, bei denen zusätzlich eine Suchterkrankung oder Suchtgefährdung vorliegt.(Doppeldiagnosen)

Auch Angehörige und andere Bezugspersonen können in die Beratung mit einbezogen werden.

Hier geht's weiter zur Fachambulanz


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen