Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz: Neuer Kurs Edukation ab Januar 2017

Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz

  • Gibt es in Ihrer Familie auch einen Menschen, der sehr vergesslich geworden ist?
  • Wird das Zusammenleben mit Ihrem Angehörigen immer schwieriger und belastender?
  • Wissen Sie, dass dies erste Hinweise auf eine beginnende Demenz (z.B. Alzheimer) sein können?

  • Mögliche Demenzsymptome:
    Vergesslichkeit, Wortfindungsprobleme, Orientierungsprobleme, Schwierigkeiten bei alltäglichen Arbeiten, Niedergeschlagenheit, Verlust früherer Interessen, Sozialer Rückzug, Zunehmende Ängstlichkeit oder Aggression, Mangelnde Einsicht in eigene Defizite

    Wie ist die Situation vieler Angehöriger Demenzkranker?
    Sie erleben, dass sie sich oft verzweifelt und hilflos fühlen, dass andere Menschen wenig Verständnis für ihre Belastung haben, oft sogar eigene Familienmitglieder, dass die erkrankte Person immer vergesslicher wird und sich auch in seiner Persönlichkeit verändert, dass das Zusammenleben mit dem Erkrankten immer schwieriger wird.

    EduKation wurde von Frau Prof. Engel, Erlangen, entwickelt, um Angehörige in dieser Situation zu entlasten!

     
    Was ist EduKation?

    ist eine wissenschaftlich überprüfte Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz
    vermittelt die Erfahrung, dass Lernen miteinander und aneinander leichter ist und verbindet
    hilft, den Demenzkranken und sich selbst besser kennen zu lernen und zu verstehen
    ermöglicht es, gemeinsam mit anderen Angehörigen demenzkranker Menschen Wissen zu erwerben und Erfahrungen auszutauschen

    Frau Andrea Bachmann,
    eine ausgebildete, erfahrene Kursleiterin , examinierte Krankenschwester, gerontopsychiatrische Fachkraft
    vermittelt Wissen über Demenzerkrankungen und deren Auswirkungen auf das Alltagsleben
    hilft Ihnen, ein größeres Verständnis für die Person mit Demenz zu entwickeln und die Beziehung zu ihr zu verbessern
    unterstützt Sie darin, Ihre eigene neue Rolle als Betreuungsperson zu erkennen und anzunehmen
    zeigt Ihnen Wege auf, wie Sie alltägliche Situationen besser bewältigen können

    Kurszeiten: 10 Treffen
    ab 19. Januar 2017
    Jeweils donnerstags von 19 bis 21 Uhr
    Kursort:
    Caritaszentrum Bad Reichenhall
    Salzburger Straße 29b, 83435 Bad Reichenhall

    Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Ulla Sorré, Tel. 08651/7169-17
    Auf Wunsch organisieren wir während der Schulungszeiten eine Betreuung für Ihre(n) Angehörigen.

    Kurskosten:
    120,00 € (werden von der Krankenkasse erstattet)



    Suche nach Angeboten
    und Dienstleistungen