Himbeersouffle

Himbeersoufflé mit Basilikum

4 EL      Zucker für die Förmchen

125 g   Himbeeren

1           Handvoll Basilikum

1           Vanilleschote(n)

4           Ei(er)

200 g   Magerquark

1 EL      Speisestärke

1           Prise Salz

100 g   Zucker

Die Butter schmelzen und vier Souffléförmchen sorgfältig und gleichmäßig auspinseln. Die Förmchen vollständig mit Zucker auskleiden. Den Backofen auf 200°C vorheizen. 

Die Himbeeren waschen und halbieren. Die Basilikumblättchen waschen, trocken schütteln und in dünne Streifen schneiden. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem scharfen Messer herauskratzen. 

Die Eier trennen, Eigelb, Quark, Speisestärke und Vanillemark mit einem Schneebesen glatt rühren. Himbeeren und Basilikum unterheben. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee nach und nach unter die Himbeer-Quarkmasse heben.  

Die Förmchen bis knapp unter den Rand mit der Soufflémasse füllen und auf der untersten Schiene im vorgeheizten Ofen ca. 12 - 15 Minuten backen. Die Soufflés aus dem Ofen nehmen und sofort servieren

Backzeit ca. 15 Min.

(Foto: QimiQ, www.ichkoche.at)



Antonie Mousavi
arbeitet im Pater-Rupert-Mayer-Haus
in der Fachgruppe Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
als Assistentin der Fachgruppenleitung.