Förderbeispiele

Eine neue Küche für die Kinder der Heilpädagogischen Tagesstätte St. Ansgar

Foto St. Ansgar-Förderung Pater-Rupert-Mayer-Stiftung
Kuchenduft zieht durch die Einrichtung.
Foto: PRMS/HPT St. Ansgar

„In St. Ansgar werden 18 Kinder, die in ihrer Entwicklung stark verzögert sind und/oder Verhaltensauffälligkeiten zeigen, betreut und intensiv gefördert. Zur familiären Atmosphäre trägt bei, dass gemeinsam mit den Kindern gebacken und gekocht wird. Hier geht es um die Förderung des Selbstwertgefühls, der Feinmotorik, des sozialen Miteinanders und den Erwerb von lebenspraktischen Fähigkeiten.

Die 35 Jahre alte Küche entsprach nicht mehr den notwendigen Standards. Sie wurde rundum erneuert und zu einem hellen, freundlichen Ort, wo sich die Kinder sehr gerne aufhalten. Es ist eine Freude, die Kinder zu beobachten, wenn sie mit Eifer Mittagessen zubereiten oder Leckereien backen“, berichtete uns Monika Werner, Einrichtungsleiterin.

In der Heilpädagogischen Tagesstätte St. Ansgar finden Kinder im Alter von 3 Jahren bis zur Einschulung einen Platz, die für ihre Weiterentwicklung sowie den Umgang mit Gleichaltrigen besondere Hilfen und Rahmenbedingungen benötigen.

Unkomplizierte Hilfen für Flüchtlinge bei Caritas ALVENI-Flüchtlingsdienste

Alveni-Beratung-Fluechtlingsfamilien
ALVENI berät Flüchtlingsfamilien.
Foto: DiCV/Alveni-Sozialdienste

Durch die Förderung der Pater-Rupert-Mayer-Stiftung konnte die Betreuung der Familien und Kinder in den Gemeinschaftsunterkünften in München Stadt und
Landkreis unterstützt werden. „Wir haben mit Müttern, Vätern und Kindern Ausflüge in den Tierpark unternommen, das Schwimmbad besucht oder einfach die Umgebung
erkundet“, erzählt Rosemarie Ghorbani, Leiterin von ALVENI.
 
Eine kleine Auszeit vom Alltag in der Unterkunft sei für die Flüchtlinge sehr wohltuend gewesen. „Außerdem haben wir mit dem Geld Bastel- und Spielmaterial gekauft, um die Kinderbetreuungsräume auszustatten.“ Auch mit Schulmaterial, einzelnen Geburtstagsgeschenken oder einer dringend benötigten Brille konnten Flüchtlingsfamilien bedacht werden.
 
ALVENI ist der Caritas-Sozialdienst für Flüchtlinge. Die Mitarbeitenden beraten und unterstützen Flüchtlinge, damit diese sich im deutschen Alltag besser zurechtfinden und sich gut in die Gesellschaft integrieren können.

 


Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen