Attraktives Umfeld für Familien schaffen

3 Fragen an…Dr. Maria Kurz-Adam, Leiterin des Stadtjugendamtes in München.

Wo sehen Sie bei Familien mit kleinen Kindern den größten Unterstützungsbedarf?
Mit der Geburt eines Kindes entsteht neben gesundheitlichen und pflegerischen Fragen Unterstützungsbedarf bei der Bewältigung und Gestaltung der neuen Familiensituation, der Erziehung der Kinder und der Partnerschaft. Ziel ist, eine gelungene Eltern-Kind-Bindung zu fördern und die elterlichen Kompetenzen
zu stärken.

Wie kommen die so genannten „Frühen Hilfen“ zu den Familien, die sie wirklich brauchen?
Mit dem Angebot der Frühen Hilfen unterstützen wir gezielt belastete Eltern. In München gibt es seit vielen Jahren den Hausbesuchsdienst der Kinderkrankenschwestern des Referates für Gesundheit und Umwelt. Er wird schwerpunktmäßig in Straßenzügen durchgeführt, in denen besonders viele Familien mit Kindern wohnen. Zusätzlich erhalten alle Eltern nach der Geburt eines Kindes ein entsprechendes Informationsblatt. Die Kinderkrankenschwestern sind speziell geschult, Probleme im psychosozialen Bereich zu erkennen. Bei Bedarf informieren sie über die Frühen Hilfen und vermitteln sie.

Was erwarten Sie von Kindertagesstätten in kirchlicher Trägerschaft?
Kindertagesstätten können sehr genau wahrnehmen, wo Eltern Unterstützung und das Kind eine besondere Förderung brauchen. Hier kann die Tagesstätte dafür sorgen, dass Familien bedarfsgerechte Hilfen bekommen. Die Vermittlung von Werten und die Unterstützung für Familien und Kinder in benachteiligten Lebenslagen sind eine lange Tradition der Kindertagesstätten in kirchlicher
Trägerschaft. Ich wünsche mir, dass diese Tradition lange noch in die Zukunft reicht! (Kommpakt-LH 01/13)


Im Viertel gut vernetzt
Das Familienservicezentrum in Haidhausen gibt Familien, was sie brauchen.


Draußen lärmt der Verkehr der Orleansstraße. Im Hinterhof liegt der Caritas-Kindergarten. Klettergerüst, ein bunter Ball, vor der Tür stehen Buggys. Drinnen sitzen die Kinder im Morgenkreis um Nüsse, Äpfel und herbstliche Blätter. Es ist ein schöner Kindergarten. Und doch ist er viel mehr als ein Kindergarten. Er ist ein Familienservicezentrum. Durch die Vernetzung des Caritas-Kindergartens, des Caritas-Zentrums, der Pfarrei St. Wolfgang und deren Haus für Kinder stehen Familien in Haidhausen viele verschieden Angebote rund um die Palette „Bildung – Begegnung – Beratung – Betreuung“ zur Verfügung. „Durch diese Vernetzung können wir die Familien besser unterstützen als eine Einrichtung alleine“, sagt Tatjana Riedl, die Leiterin des Kindergartens. Irgendwann erfuhr Riedl, dass ein Kind in ihrer Gruppe kein eigenes Bett hatte. Der gute Kontakt zum Caritas-Zentrum half und die Familie bekam ein weiteres Bett. Günther Kraus, Leiter des Caritas-Zentrums, hat einen kurzen Draht zum Kindergarten. Einer Familie aus dem
Kindergarten hat er gerade die Betreuung für die pflegebedürftige Oma organisiert. Pater Alfons Friedrich, der Pfarrer von St. Wolfgang, freut sich, „dass Kirche im sozialen Leben von Haidhausen sichtbar wird“. Gemeinsam ziehe man an einem Strang. Das Konzept des „Familienservicezentrums“ wurde im Geschäftsbereich der
Caritas München gemeinsam mit Pater Friedrich und dem Institut für Bildung und Entwicklung der Caritas entwickelt. Die Leitidee ist ein vernetztes, funktionierendes
Angebot für Familien. „Familien brauchen heute einfach mehr“, sagt Tatjana Riedl. Um Chancengleichheit für alle Kinder zu erreichen, will sie möglichst niederschwellige Zugänge für die Familien und eine sehr individuelle Unterstützung. Das Pilotprojekt der Caritas startete 2007 mit gemeinsamen, öffentlichen Elternabenden. Die Spielplatzaktionen auf der Postwiese für Familien aus dem ganzen Stadtteil machen die offene Haltung des Familienservicezentrums deutlich. Sie sind mittlerweile zu einer gut angenommenen Tradition geworden. Die Idee der Vernetzung soll in Zukunft noch weitere Kreise ziehen, zum Beispiel zur Mittagsbetreuung einer Grundschule. (Renate Winkler-Schlang, Kommpakt-LH 03/11)


Zurück zu allen Forderungen zu Familie

Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen