Ehrenamt


In der Brucker Werkstatt können Menschen ihr Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit wirkungsvoll und entsprechend ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und Neigungen zur Verbesserung der Lebensqualität behinderter Beschäftigter einbringen.

Mit Ihren unterschiedlichen Ausbildungen und Erfahrungen ergänzen und unterstützen Sie die Tätigkeit der hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit Ihrer Hilfe können wir den behinderten Menschen die Zuwendung geben, die jenseits der vom Sozialleistungsträger zugestandenen finanziellen und personellen Grenzen liegt.

Mögliche Einsatzfelder sind:

  • die Berufliche Integration als Job Coach 
  • arbeitsbegleitende Maßnahmen und Beruflicher Bildungsbereich (z.B. Beratung, Bildungsfahrten, Exkursionen, Kurse, Lehrgänge, Erwachsenenbildung) 
  • als Helfer bei Veranstaltungen (z.B. Küche, Verkauf, Auf- und Abbau) 
  • sowie Öffentlichkeitsarbeit und besondere Projekte 
Ihre Einarbeitung, Qualifizierung, Anleitung und Betreuung erfolgt in Seminaren, Hospitationen, Fortbildungen, Fachtagen, Besprechungen und in regelmäßiger Begleitung.

Während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit bestehen drei Versicherungsarten: Unfall- und Haftpflichtversicherung und (bei Benutzung des eigenen KFZ) die Dienstreise-Fahrzeugversicherung.

Kostenerstattung: Auf Wunsch werden die tatsächlichen Kosten erstattet und je nach Tätigkeit eine pauschale Aufwandsentschädigung oder Übungsleiterpauschale.


Ansprechpartner/in:
Ingrid Ziegler
Tel.: 08141/614-0
E-Mail: Ingrid.Ziegler@caritasmuenchen.de




Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen
Terminübersicht
Einen Monat früher
Februar 2017
Einen Monat später
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1. Februar 2. Februar 3. Februar 4. Februar 5. Februar
6. Februar 7. Februar 8. Februar 9. Februar 10. Februar 11. Februar 12. Februar
13. Februar 14. Februar 15. Februar 16. Februar 17. Februar 18. Februar 19. Februar
20. Februar 21. Februar 22. Februar 23. Februar 24. Februar 25. Februar 26. Februar
27. Februar 28. Februar