Der Caritasrat

Die Aufgabe des Caritasrats ist es, die ordnungsgemäße Erfüllung aller Aufgaben des Verbands zu überwachen sowie über die zustimmungspflichtigen Geschäfte zu beschließen (§ 16 der Satzung des Caritasverbands).
In der Regel tagt der Caritasrat fünfmal im Jahr. Er lässt sich dabei vom Vorstand regelmäßig über die Lage, die Entwicklung und über grundsätzliche Fragen der Arbeit des Caritasverbands berichten.


Der Caritasrat setzt sich aus bis zu 12 Mitgliedern zusammen:
- der/dem vom Erzbischof ernannten Vorsitzenden,
- zwei Mitglieder, die der Diözesansteuerausschuss benennt,
- sieben Mitglieder, die von der Vertreterversammlung gewählt werden,
- bis zu zwei Mitglieder, die der Caritasrat berufen kann.



Mitglieder des Caritasrats: Dr. Elke Hümmeler (Vorsitzende), Bartholomäus Brieller, Pater Alfons Friedrich SDB, Barbara Igl, Ronald Kühn, Pfarrer Daniel Reichel, Alfred Repsys, Heidi Rösler, Stefan Weßling, Anian Christoph Wimmer.



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen