Corona Aktuell - Essen und Kleidung für Menschen in Notlagen

Bekleidung

Viele Kleiderkammern haben zur Zeit geschlossen.

Bitte erkundigen Sie sich vor einem Besuch nach den Öffnungszeiten.
Viele Kleiderkammern haben zur Zeit geschlossen.
Ausgabestelle der diakonia Schwanthaler 46
Die Ausgabestelle für Kleidung musste leider geschlossen werden.
Da auch die beiden Spendenannahmestellen der diakonia aktuell geschlossen sind, können   abgeliefert werden, die im ganzen Stadtgebiet stehen und regelmäßig geleert werden.
 
Bekleidung für bedürftige Menschen in München
Geöffnet hat die Kleiderkammerkammer der Ökumenischen Nothilfe
Bayernkaserne, Halle 28
Heidemannstraße 50,
Bushaltestelle Grusonstraße
80939 München
 
Folgende Dokumente werden als Nachweis Ihrer Bedürftigkeit anerkannt:
• MünchenPass oder Gemeinschaftsunterkunftnachweis
• ALGII-Bescheid
• Sozialhilfe-Bescheid
• Rentenbescheid
• ggf. Mutterpass
 
Öffnungszeiten: Dienstag - Freitag 10.00 – 16.00 Uhr
Montag geschlossen.

Bekleidung für Menschen außerhalb Münchens
Für Hilfsangebote außerhalb Münchens wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstellen: 

Essenvergabe

Essen für bedürftige Menschen in München:
Essensausgabe in der Schwanthalerstraße 46
vormittags in der Zeit von 8.00 – 11.00 Uhr; nachmittags in der Zeit von 14.30 – 17.00 Uhr.
Für die Essensausgabe sind keine Nachweise notwendig. Wer kommt, soll lediglich die notwendigen Abstände im Rahmen des Corona-Infektionsschutzes einhalten.


Seit 21. April Essensausgabe von Caritas und diakonia in der Schwanthalerstraße 46

vormittags in der Zeit von 8.00 – 11.00 Uhr; nachmittags in der Zeit von 14.30 – 17.00 Uhr.
Seit 21. April Essensausgabe von Caritas und diakonia in der Schwanthalerstraße 46
Nahrungsmittelvergabe über die Tafel in München
Die Münchner Tafel ist weiterhin für Sie da. Allerdings findet die Verteilung ausschließlich am Westtor der Großmarkthalle statt. Um das Angebot in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie einen Nachweis. Weitere Inos finden Sie hier: 
Münchner Tafel 

As of now, a central distribution of food will only take place at the Westtor Grossmarkthalle location from Monday to Saturday. 
 
 
Warmes Essen für Bedürftige in Bad Tölz-Wolfratshausen
Die Caritas im Landkreis unterstützt in der Coronakrise bedürftige Menschen mit einem neuen Angebot: von Montag bis Freitag warmes Mittagessen ausgegeben. Die Mahlzeiten werden in zwei Caritas-Einrichtungen frisch gekocht und für drei Euro pro Essen (bitte abzählen) jeweils zwischen 12 und 13 Uhr ausgegeben. In Geretsried befindet sich die Ausgabestelle am Haus für Kinder (Isardamm 14, Eingang über den Lehrerparkplatz). In Bad Tölz stehen Caritas-Mitarbeiter an der Franziskanerkehre neben dem Hauptportal des Klosters zur Ausgabe bereit. Aufgrund der besonderen Hygienevorschriften wird Einmalgeschirr verwendet. Es wird zudem daraufhin gewiesen, bei der Abholung den nötigen Abstand zu halten und keine Gruppen zu bilden.
 
Wer die Sozialcard, einen Ausweis der Tafel oder die Bescheinigung einer Hilfsorganisation (Malteser, Johanniter, BRK, Caritas) mitbringt, kann das Angebot nutzen, und zwar jeweils solange der Vorrat reicht. 
Telefon (08171) 9830-0 
 

Versorgung mit Nahrungsmittel außerhalb Münchens

Für Tafeln in der Region oder andere Möglichkeiten sich außerhalb Münchens mit Essen zu versorgen, wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstellen vor Ort. Die für Sie zuständigen Stellen finden Sie hier: 
Die Pandemie trifft ältere, kranke und arme Menschen besonders hart. Helfen Sie uns, diesen Menschen beizustehen.