Corona Aktuell - Hilfe in finanziellen Notlagen

Der Gesetzgeber hat verschiedene vorübergehende Regelungen beschlossen, um Sie in dieser Zeit zu unterstützen.
Der nachfolgende Überblick stellt mögliche Entlastungs- und Unterstützungsleistungen kurz vor, hat aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ihre Ansprüche werden jeweils anhand der konkreten Situation geprüft. Unsere Beratungsstellen können Sie unterstützen. Sie finden die für Sie zuständige Beratungsstelle unter
 
Da sich die Gesetzeslage ändern kann, sind weitere Anpassungen möglich. Bitte beachten Sie, dass die Informationen den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung (09.04.2020)  wiedergeben.
Um zu verhindern, dass es während der Corona-Krise zu einer massenhaften Kündigung von Vertragsverhältnissen aller Art kommt, weil Verbraucher oder Mieter aktuell nicht zahlungsfähig sind, hat der Bundesgesetzgeber eine Reihe von Sondergesetzen erlassen.

Wir haben einige Antworten auf die häufigsten Fragen für Sie zusammengefasst:

Ich kann meine Verträge nicht bezahlen! Handyverträge, Leasingverträge, Versicherungsbeiträge, Strom- und Gaslieferverträge, etc. (sogenannte Dauerschuldverhältnisse)

Für Verbraucher und Kleinunternehmer (bis 9 Beschäftigte, bis 2 Millionen € Jahresumsatz) gilt die Regelung, dass man die Zahlungen für Verträge, die vor dem 08.03.2020 abgeschlossen wurden, für 3 Monate (01.04. bis 30.06.2020) aussetzen kann, ohne negative Konsequenzen (Vertragskündigung, Übergabe der Forderung an ein Inkassobüro, Zwangsvollstreckung) befürchten zu müssen.
 
Sie müssen den Vertragspartner allerdings darauf hinweisen, dass sich aufgrund der Corona-Krise Ihre finanzielle Situation verschlechtert hat.
 
Die Verbraucherzentrale NRW bietet hierfür Musterschreiben an. Sie finden die Vorlage auf dieser Seite: 
 
Mit dieser Regelung möchte der Staat die Zeit bis zur Auszahlung der staatlichen Hilfsgelder (Kurzarbeitergeld, Arbeitslosengeld II, Corona-Hilfen für Unternehmer, Kinderzuschlag) oder bis zur Normalisierung der Situation überbrücken. Das heißt nicht, dass Sie die Leistung nicht mehr zahlen müssen. Sobald die Hilfsgelder eingetroffen sind, müssen Sie davon die rückständigen Raten bezahlen. Treffen Sie rechtzeitig mit dem Vertragspartner eine Vereinbarung zur Rückzahlung.
 
In der Kfz-Versicherung gibt es derzeit kaum Möglichkeiten, die Zahlungen zu verschieben. Um nicht den Wegfall des Versicherungsschutzes zu riskieren, sollte man eine fristgerechte Beitragszahlung sicherstellen.

Ich kann meine Miete nicht mehr zahlen!

Wenn Sie als Mieter (sowohl privat als auch gewerblich) auf Grund finanzieller Engpässe im April, Mai oder Juni die Miete oder Pacht nicht pünktlich zahlen können, kann Ihnen vorerst nicht gekündigt werden. Dies gilt allerdings nicht für Mietschulden, die vor dem 1.4.2020 entstanden sind.
Wenn Sie als Mieter in den Monaten April bis Juni die Miete nicht zahlen können, sollten Sie unbedingt Kontakt zum Vermieter aufnehmen und ihm die Notlage erklären.
 
Sobald Sie staatliche Hilfsgelder erhalten müssen Sie die rückständige Miete sofort nachzahlen. Treffen Sie rechtzeitig mit dem Vertragspartner eine Vereinbarung zur Rückzahlung. Die Aussetzung des Kündigungsrechts für Mietschulden aus den Monaten April bis Juni gilt längstens bis zum 30.06.2022.

Ich kann mein Darlehen nicht zahlen!

Auch für Verbraucherdarlehensverträge, zu denen auch Immobilienkredite für die selbstgenutzte Wohnung gehören, gibt es die Möglichkeit einer Stundung der Kreditraten für 3 Monate, ohne dass der Verbraucher eine Vertragskündigung mit den sonst üblichen Konsequenzen ( sofortige Fälligstellung des Restkredites, Zwangsversteigerung der Wohnung ) fürchten muss.

Diese Zahlungsunterbrechung müssen Sie mit der kreditgebenden Bank unbedingt besprechen.

Welche Nachweise gegenüber den Banken und Sparkassen zu führen sind, ist nicht festgelegt. Das entscheiden die Unternehmen in eigenem Ermessen.
 
Der Kreditgeber kann und wird allerdings für die nicht fristgerecht eingegangenen Kreditraten den vertraglichen Zinssatz verlangen. Kommt keine anderweitige Einigung über den Ausgleich der fehlenden Kreditraten zu Stande, verlängert sich der Kreditvertrag automatisch um 3 Monate.

Ich habe Schulden!

Um Sie zum Thema Schulden zu beraten, ist ein persönliches Gespräch sinnvoll. Sie können uns gerne telefonisch oder via Mail erreichen.
Die für Sie zuständige Schuldnerberatungsstelle finden Sie unter:

 
Unter folgenden Links finden Sie weitere Informationen:



 
Ebenso steht Ihnen die Online-Beratung der Caritas zu Verfügung:
(Schuldnerberatung)

Hinweis für Wohnungseigentümer

Das Gesetz sieht keine Möglichkeit vor, dass Wohnungseigentümer die Möglichkeit der Stundung des Hausgeldes haben. Diese Beträge müssen weiterhin bezahlt werden.