Unser Beirat

Der Beirat des Ambulanten Hospizdienstes der Caritas
 
Die Tätigkeiten des Ambulanten Hospizdienstes und der Kreisgeschäftsführung des Caritas Zentrums werden durch einen Beirat unterstützt.
Der Beirat wird auf Vorschlag der Geschäftsführung für die Dauer von vier Jahren berufen.
 
Aufgaben:

  • die Kreisgeschäftsführung beraten,
  • den Kontakt zu den dort vertretenen Organisationen fördern,
  • die Ziele des Ambulanten Hospizdienstes ideell unterstützen,
  • mithelfen, die finanziellen und organisatorischen Voraussetzungen für die Arbeit des Ambulanten Hospizdienstes zu schaffen.
 
Der Beirat setzt sich zusammen aus Vertretern öffentlicher Einrichtungen, Verbänden, Kirchen und anderen juristischen Personen, sowie Fachvertretern zur Verfolgung der in der Präambel festgelegten Leitlinien.
 
Aus seiner Mitte wählt der Beirat für die Dauer von vier Jahren eine/- Vorsitzende/-n.
 
Der Beirat tritt nach Bedarf, mindestens jedoch zweimal jährlich zusammen

Gruppenfoto des Beiratsteams 2018, bestehend aus acht Mitgliedern.
Der Hospiz-Beirat der Caritas Traunstein

von links nach rechts:
Hubert Gallenberger, Ursula Kösterke (Vorsitzende), Dr. Michael Elsen, Uta Sommer-Lihotzky, Axel Effner, Franz Burghartswieser, Anne Günter, Wolfgang Grießenböck.
nicht auf dem Bild:
Dr. Thomas Kubin, Klaus Steiner, Andreas Wimmer



Suche nach Angeboten
und Dienstleistungen